For more detailed information, please change to the German version of this website.

Georg Löwisch

short vita

geboren 1974 in Freiburg. In Leipzig studierte er Journalistik und Afrikanistik. Schon vor dem Abschluss arbeitete er als freier Reporter für Zeitungen, verschiedene ARD-Radios und den Deutschlandfunk. Als Korrespondent berichtete er für den Fachdienst epd medien. Bei der „taz“ in Berlin absolvierte er 1998 sein Volontariat, verantwortete ab 2001 die Reportage-Seite, wurde 2005 innenpolitischer Reporter und 2009 Gründungsressortleiter der „sonntaz“, der heutigen „taz am wochenende“. 2012 wechselte er zum Magazin „Cicero“. Seit mehreren Jahren unterrichtet er an der UDK und der Henri-Nannen-Schule. Im September 2015 kehrte er als Chefredakteur zur „taz“ zurück.