For more detailed information, please change to the German version of this website.

Kathrin Rusch

short vita

Kathrin Rusch ist seit Januar 2014 als Referentin für Pressearbeit am Berlin Career College tätig; seit Sommer 2018 außerdem als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei KLANGZEITORT. Ein gemeinsames Institut für Neue Musik der UdK Berlin und HfM Hanns Eisler Berlin.

Kathrin Rusch absolvierte ihr Magisterstudium der Musikwissenschaft, Kulturmanagement und Romanistik (Italienisch) an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar, der Friedrich-Schiller Universität Jena, der University of Leeds und der Università degli Studi di Firenze. Bereits während ihres Studiums legte sie den Fokus ihrer Arbeit auf Kulturmarketing und -kommunikation und arbeitete als Praktikantin in diesen Bereichen u.a. an der Staatsoper Hannover, dem Festival Theaterformen, dem backup_festival. neue medien im film an der Bauhaus-Universität Weimar, dem Deutschen Nationaltheater Weimar und dem Deutschen Institut Florenz. Ihr Studium schloss sie mit einer Magisterarbeit zum Thema „Das Bauhaus und die Musik“ ab. Anschließend arbeitete siein den Abteilungen Kommunikation und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Schleswig-Holstein Musik Festival, den Berliner Festspielen, dem Netzwerk Neue Musik e.V. – einem Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, dem Radialsystem V und freiberuflich für das Solistenensemble Kaleidoskop.