For more detailed information, please change to the German version of this website.

Maria Philipps

short vita

Maria Philipps begann zunächst ein Schulmusikstudium in Hamburg und wechselte dann nach Berlin, um an der HdK Berlin (heute UdK ) im Fachbereich Gesang/ Musiktheater bei Frau Prof. Hartmann-Dressler Gesang zu studieren; neben der Mitwirkung an Opernprojekten war sie Mitglied der Liedklassen von Aribert Reimann und Dietrich Fischer-Dieskau. Außerdem nahm sie an Meisterkursen bei Anna Reynolds teil und erhielt Unterricht bei Hanne-Lore Kuhse. Zusätzlich absolvierte sie eine Ausbildung zur Logopädin.

Nach dem Studium war Maria Philipps mehrere Jahre Mitglied im Ensemble des Hans-Otto-Theaters Potsdam, wirkte an freien Opernproduktionen mit und hatte einen Gastvertrag an der Komischen Oper Berlin.

Zahlreiche Lied-, Kammermusik- und  Oratorienkonzerte als Solistin (Alt) sowie einige Jahre freie Mitarbeit im Rundfunkchor Berlin bildeten einen weiteren beruflichen Schwerpunkt.

In den letzten Jahren verlagerte sie  ihre Tätigkeit zunehmend auf die gesangspädagogische Arbeit. Maria Philipps ist Mitglied des BDG.

Zur Zeit ist Maria Philipps als Dozentin für Gesang an der Universität Potsdam (Vokale Abteilung/ Schulmusik) angestellt, arbeitet als Lehrbeauftragte für Gesang und Sprecherziehung/Stimmkunde an der UdK Berlin im Institut für Kirchenmusik und als freie Mitarbeiterin an der Musikschule Neukölln in den Fachbereichen Gesang und studienvorbereitende Ausbildung (SVA).