For more detailed information, please change to the German version of this website.

Prof. Dr. Peter von Becker

short vita

Peter von Becker studierte Jura, Soziologie, Kunstgeschichte und Philosophie an der LMU München. 1978 wurde er dort mit einer rechtswissenschaftlichen Arbeit zu "Straftäter und Tatverdächtige in den Massenmedien" promoviert. Ab 1971 begann er mit essayistischen und literarischen Veröffentlichungen in Tageszeitungen und Zeitschriften. Weiterhin schrieb er Literatur- Theater- und Filmkritiken für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche Zeitung, die Zeit und Theater heute. Außerdem verfasste er zahlreiche Radio- und Fernsehbeiträge und das Drehbuch für einen Dokumentarfilm über George Tabori. Im Jahr 1980/1981 arbeitete er als Dramaturg am Schauspiel Frankfurt und wurde danach verantwortlicher Redakteur und Mitherausgeber der Zeitschrift Theater heute. Seit 1980 war er zugleich Lehrbeauftragter für Dramaturgie und Theatergeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Zwischen 1997 und 2005 leitete von Becker die Kulturredaktion des Tagesspiegels. Seit 2003 ist er Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin. Von Becker erarbeitete für ZDF und 3sat die sechsteilige Fernsehdokumentation "Das Jahrhundert des Theaters".