Konzert der Preisträgerinnen und Preisträger mit dem Konzerthausorchester Berlin - Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb – Konzert

Großer Saal im Konzerthaus Berlin

Urban Ruths

Der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb ist einer der bedeutendsten musikalischen Nachwuchs-Wettbewerbe Deutschlands. Er wird 2019 in den Fächern Violoncello und Orgel ausgetragen. Die Wertungsspiele finden vom 16.-18. Januar 2019 an der UdK Berlin und in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt.

In diesem Konzert präsentieren sich die Preisträgerinnen bzw. Preisträger zusammen mit dem Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Corinna Niemeyer im Großen Saal des Konzerthaus Berlin.

Programm:

  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre zu „Ruy Blas“ c-Moll op. 95
  • Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur op. 101 oder
    Robert Schumann: Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 oder
    Pjotr Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33
  • Christian Jost: "lautlos II" für Violoncello solo (UA, Auftragswerk Wettbewerb)
  • José María Sánchez-Verdú: "LAR II" für Orgel solo (UA, Auftragswerk Wettbewerb)
  • Marc David Ferrum: "G I T T E R für Violoncello solo" (UA, Auftragswerk Freunde Junger Musiker Deutschland), Cellist: Jonas Palm
  • Werke für Orgel solo aus dem Repertoire der Preisträgerinnen bzw. Preisträger

Das exakte Konzertprogramm ist abhängig von den Preisträgerinnen und Preisträgern und wird frühestens am Abend des 19. Januars 2019 veröffentlicht. Informationen hierzu siehe Website des Wettbewerbs.

Tickets
für dieses Konzert zum Preis von 12,- EUR (ermäßigt 8,- EUR) sind auch telefonisch über den Besucherservice des Konzerthaus Berlin unter Tel. +49 30  2030 92 101 erhältlich.

"Detail-Infos auf Website Wettbewerb"

Info

Geschäftsstelle Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb
Tel. +49 30 3185-1492
info_ @fmb-hochschulwettbewerb.de