QuerKlang - Uraufführung von Schüler*innenkompositionen im Rahmen der MaerzMusik - Festival für Zeitfragen 2019 – Konzert

QuerKlang ist das Experiment zu suchen und zu wagen!

k&k kultkom

QuerKlang wird 15!

Das möchten wir feiern und bringen eine FESTSCHRIFT heraus. Eingerahmt von einem Vortrag und Gesprächen sowie Uraufführungen von 5 Schüler*innen-Kompositionen im Rahmen MaerzMusik - Festival für Zeitfragen 2019 wird QuerKlang die Publikation der Öffentlichkeit vorstellen

Das Gestalten von Musik – dies ist die Aufgabe, die QuerKlang an die Schüler*innen stellt. Was simpel klingt, ist aber tatsächlich eine große Herausforderung. Denn: Wer hat zuvor schon einmal komponiert? Was ist komponieren? Was brauche ich dazu? Welches musikalische Material verwende ich als Grundlage? Was ist die Idee oder das Thema für die gemeinsame Komposition?

Wenn ein Kollektiv von Schüler*innen komponiert ist das „ein kontinuierlicher Aushandlungs-prozess“. Da gibt es so viele Ideen, Vorschläge, Möglichkeiten, Diskussionen und Fragen, jeder soll und will mitmachen, gehört werden. „Manche Leute denken, es sei leicht so ein Durcheinander zu komponieren, aber es war harte Arbeit und wir mussten viel ausprobieren und diskutieren um zu unserem Stück zu kommen, aber jetzt ist es richtig gut geworden und wir sind stolz, dass wir es geschafft haben“, so der 10-jährige Tim über das experimentelle Komponieren.

Weitere Informationen und Impressionen:

http://querklang.eu/
http://klangzeitort.de/
https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-musik/institute/institut-fuer-musikpaedagogik/studium-der-musikpaedagogik/projekte-und-ensembles/querklang/

Info

Kerstin Wiehe - Gesamtprojektleitung
mail_ @querklang.eu