'wer nicht denken will fliegt raus' – Ringvorlesung

HU Berlin | UdK Berlin | TU Berlin

Denken jenseits von Eindeutigkeit, Einfachheit und Beharrung - Eine gemeinsame Ringvorlesung von TU + HU + UDK im WS 2019/20

Wir wollen von Denker*innen aller Disziplinen 'Denk-Ordnungen' lernen und sie interdisziplinär nutzbar machen. Wir begeben uns in dieser Ringvorlesung auf die Suche nach 'Denk-Ordnungen' und letztlich nach Kompetenzen, die kritischem und produktivem Denken zugrunde liegen.
Die im Rahmen der Ringvorlesung geplanten Veranstaltungen sollen zu kritischer Distanz gegenüber Methoden, Modellen oder Klassifikationen und damit zu kritischer Distanz zu sich selbst anregen. Sie fordern dazu heraus, existierende 'Denk-Ordnungen' nicht nur anwendungsorientiert zu erlernen und kritisch zu sezieren sondern selber schöpferisch zu gestalten.
Wir freuen uns mit Ihnen und großartigen Gastredner*innen zum dritten Mal in den Ring zu steigen.

Weitere Hinweise finden Sie hier

Info