Espresso-Konzert mit Preisträgern des Internationalen Max-Rostal-Wettbewerbs 2019 – Konzert

Eine Viola.
Matthias Heyde

Preisträger des Internationalen Max-Rostal-Wettbewerbs 2019 präsentieren Werke von Brahms, Szymanowski und Schubert im Rahmen der beliebten Konzertreihe des Konzerthauses.

Tobias Reifland, Viola (1. Preisträger des Internationalen Max-Rostal-Wettbewerbs im Fach Viola, sowie Preisträger der Publikumspreises und des "Preis der Freunde Junger Musiker Berlin")

Kyumin Park, Violine (2. Preisträger [bei Nichtvergabe des 1. Preises] des Internationalen Max-Rostal-Wettbewerbs 2019 im Fach Violine , sowie Preisträger der Publikumspreises)

Yukako Morikawa, Klavier

Programm:
Johannes Brahms: Violin Sonata No. 2 A-Dur op. 100
Karol Szymanowski: Nocturne und Tarantella op. 28
Franz Schubert: Arpeggione-Sonate

Info

Künstlerisches Betriebsbüro
kbb_ @udk-berlin.de