MEHRLICHT!MUSIK: Rotation und Angulation - Konzert für drei Klangwürfel – Hochschulöffentliche Veranstaltung

klangzeitort

Leider keine Tickets im freien Verkauf

Klangwürfel sind besondere Lautsprecherkörper, entwickelt von Johannes Walter an der Musikakademie Basel, die zu allen Seiten in den Raum abstrahlen. 11 Kompositionsstudierende der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin experimentierten mit und komponierten für die akustischen und räumlich-klanglichen Möglichkeiten dieser Hexaeder als omnidirektionale Lautsprecher.

Mitwirkende: Kompositionsstudierende der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin sowie Studierende der Klasse Johannes Walter an der Musikakademie Basel

Musik u.a. von Luca Staffiere, Dustin Zorn, Kajsa Antonssen, Nik Bohnenberger, Anna Petzer / Giovanni Verga, Markus Radke, Gilberto Moreno Ramos, Eli Simic-Prosic, Adele Marcia Kosman und Alex Choeb.

Leitung: Kirsten Reese

MEHRLICHT!MUSIK: Ein Festival von KLANGZEITORT, dem gemeinsamen Institut für Neue Musik von UdK Berlin und HfM Hanns Eisler Berlin

Info