FAMILIÄR - Heidi aus Kamerun I – Konzert

Verlag Neue Nachbarschaft

Familiär - Offenes Singen für Familien: Lieder aus der zentralafrikanischen Schweiz
Mit Texten und Zeichnungen von Josie Nadine Nguessi Kwemo (Kamerun)
Gast-Ensemble: Mädchenchor II und III der Sing-Akademie zu Berlin
Leitung: Eva Spaeth und Gudrun Gierszal

Wer unter der Dusche gerne brummt, summt oder singt, der hat auch Spaß an FAMILIÄR. Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern lernen hier gemeinsam klassische und neue Lieder kennen. Dabei werden sie von den sangeskräftigen Mädchen und Knaben aus unseren Nachwuchsensembles unterstützt.

In diesem Jahr gestalten wir die Reihe gemeinsam mit der Neuen Nachbarschaft Moabit e.V., einem Begegnungsort für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund. Seit 2017 werden hier jeden Samstag unter der Leitung von Marina Naprushkina Kinderbücher entwickelt, gemalt, geschrieben und herausgegeben. Die jungen Autorinnen und Autoren kommen aus Afghanistan, Albanien, Irak, Kamerun, Syrien, Tschad, Tschetschenien: neuenachbarschaft.de/verlag/ In Kooperation mit dem Staats- und Domchor Berlin, der Sing-Akademie zu Berlin und der Neuen Nachbarschaft findet 2018 eine Reihe von Mitsingkonzerten in der Universität der Künste Berlin statt. Bei diesen Konzerten stellen die jungen Autorinnen und Autoren der Neuen Nachbarschaft ihre Bücher vor.

Die Jungen des Staats- und Domchors und die Mädchen der Sing-Akademie zu Berlin stellen dazu in einem Kurzkonzert passende Lieder aus den Herkunftsländern der Autorinnen und Autoren sowie thematisch passende deutsche Volkslieder und Gesänge, aber auch Neukompositionen vor.

Gemeinsam mit den anwesenden Familien werden einfache Lieder einstudiert und von allen gesungen. Dabei begleiten jeweils zwei Musikerinnen und Musiker das Publikum, mit einem für die Musiksprache der Länder typischen Instrument.

"Sing-Akademie zu Berlin"