IBB-Preis für Photographie 2017 / Preisträgerinnenausstellung – Wettbewerb

Judith Dorothea Gerke, Innen Raum (2017), Digitale Fotografie, 40 x 60 cm, Copyright:

Judith Dorothea Gerke, Innen Raum (2017), Digitale Fotografie, 40 x 60 cm, Copyright:

Judith Dorothea Gerke

Seit 2006 wird der IBB-Preis für Photographie alljährlich von der Investitionsbank Berlin (IBB) in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V. zur Nachwuchsförderung ausgelobt und verliehen.

Den IBB-Preis für Photographie 2017 erhält die Künstlerin Judith Dorothea Gerke (*1991), deren Werke in ihrer konsequenten, multiperspektivischen Auseinandersetzung mit dem Thema Oberfläche im Sinne eines fotografischen Abtastens verschiedenster Materialien und Dimensionen überzeugte.
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und mit der Produktion eines Katalogs sowie einer Ausstellungsrealisierung im Atrium des IBB-Hauptgebäudes verbunden.

Der Anerkennungspreis des IBB-Preis für Photographie 2017 geht an You Gu (*1990) für ihre beeindruckend originellen Beobachtungen der Alltagswelt.
Auch der Anerkennungspreis beinhaltet eine Katalogproduktion sowie die gemeinsame Ausstellung mit dem Preisträger im Atrium der IBB.

Die Fachjury 2017: Prof. Dr. Jörg Heiser (UdK Direktor Institut für Kunst im Kontext), Dr. Wita Noack (Direktorin Mies van der Rohe Haus Berlin) und Dr. Britta Schmitz (Kuratorin i.R. Nationalgalerie SPK/SMB).

Wann: 24. November - 20. Dezember 2017, Mo.-Fr. 9-18 Uhr
Wo: IBB Investitionsbank Berlin (Atrium), Bundesallee 210, 10719 Berlin

Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V.
www.karl-hofer-gesellschaft.de

Info

Stephanie Bucksch
Tel. +49 30 288 73 90
geschaeftsstelle_ @karl-hofer-gesellschaft.de