Internationaler Berliner-Bach-Wettbewerb – Wettbewerb

Berliner-Bach-Wettbewerb

Der Internationale Berliner-Bach-Wettbewerb wird von der Universität der Künste Berlin in Kooperation mit der Early Music Society Berlin e. V. zum dritten Mal ausgelobt. Er ist offen für Ensembles auf historischen Instrumenten von 3 bis 7 Musikern.

2018 steht programmatisch die Auseinandersetzung zwischen dem französischen und dem italienischen Stil vor allem in den 40er Jahren des 18. Jahrhunderts im Mittelpunkt, die sich auch in der Musik am Berliner Hof abbildete und dort zu einer Conclusio geführt worden ist.

Diejenigen Ensembles, die bei der Video-Vorauswahl ausgewählt wurden, treten im September zur Zwischenrunde an. Die besten drei Ensembles werden zum Finalkonzert am 29. September zugelassen.  

Der Wettbewerb wird gefördert aus Mitteln der Lotto Stiftung Berlin.

Internationaler Berliner-Bach-Wettbewerb

Info

Julia Hartmann
bbw_ @udk-berlin.de