Salon für Ästhetische Experimente #13 - "Deconstructing a Socialist Lawnmower" – Vortragsreihe

Rasenmäher aus der DDR

Rasenmäher aus DDR Zeiten

Lena Loose

Können die Dekonstruktion von Medientechnologien und ihre Verbindung zur Gegenwart alternative Lesarten unserer kritischen Verstrickungen mit den Medien bieten? Was passiert, wenn Haushaltstechnologien, kulturelle Praktiken und Techniken aus dem DDR-Kontext in die gegenwärtige Konsumkultur Einzug nehmen?

Mit Stipendiatin der Graduiertenschule Darsha Hewitt und ihren Gästen Nadja Buttendorf, Sophia Gräfe und anderen.  

Der Salon für Ästhetische Experimente ist eine Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt und wird unterstützt durch die Einstein Stiftung Berlin. 

Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

https://www.udk-berlin.de/forschung/graduiertenschule/salon-fuer-aesthetische-experimente/salon-fuer-aesthetische-experimente-2018/salon-fuer-aesthetische-experimente-13/

Info