Prof. Anna Anders

Kurzvita

Anna Anders wurde in München geboren und realisiert seit Ende der 1980er Jahre Videofilme, Projektionen, Installationen und Objekte, mit denen sie bei zahlreichen internationalen Festivals, Ausstellungen und Kunstmessen vertreten ist. Nach ihrem Studienabschluss an der Akademie der Bildenden Künste München arbeitete Anna Anders zunächst für drei Jahre in der Kulturredaktion beim Bayerischen Rundfunk-Fernsehen, bevor sie von 1992 bis 1995 an der Kunsthochschule für Medien Köln ein Postgraduiertenstudium absolvierte. Dort war sie dann von 1997 bis 2001 als künstlerische Mitarbeiterin beschäftigt. Wieder freiberuflich tätig gründete sie zusammen mit Kolleginnen und Kollegen eine Agentur für Medienkunst und realisierte Videoproduktionen für kulturelle Einrichtungen, u. a. für die Bundeskunsthalle Bonn und die Kölner Oper. Seit 2005 lehrt Anna Anders die Grundlagen der Gestaltung des bewegten Bildes an der Universität der Künste Berlin und ist Mitglied im Institut für zeitbasierte Medien.