Götz Hellriegel

Kurzvita

Geboren in Mannheim, Ausbildung zum Tänzer und Schauspieler in Paris, New York und Berlin.

Nach einem mehrjährigen Engagement am Berliner Theater des Westens als Musicaldarsteller (u.a. La Cage Aux Folles, Grand Hotel, Cabaret), arbeitete er in zahlreichen TV-Produktionen als Schauspieler (u.a. Derrick, Traumschiff, Liebling Kreuzberg). Seitdem war er in in mehr als 60 Produktionen als Choreograph und Musical-Regisseur tätig.

Bei z.B. der deutschen EA von 'Flashdance' am Opernhaus Chemnitz und am Staatstheater Darmstadt, 'The Who's Tommy' in Bielefeld, 'Toi c'est moi' in Gera, 'Cabaret' und 'Jesus Christ Superstat' bei den Domfestspielen Bad Gandersheim übernahm er sowohl Regie als auch Choreographie.

Theaterstationen (Auswahl): Maxim Gorki Theater Berlin, Kammerspiele des Deutschen Theater Berlin, Komödie am Kurfürstendamm, Staatsoper Hannover, Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Darmstadt, Nationaltheater Mannheim, Nationaltheater Weimar, Staatstheater Cottbus, Opernhäuser Erfurt, Halle, Bielefeld, Rostock, Chemnitz, Krefeld/Mönchengladbach, Wuppertal

International: Nationale Reisopera der Niederlande, Theater Bern, Theater St. Gallen

Götz Hellriegel ist Autor von 'Traum Tänzer', Henschel Verlag und Übersetzer von 'Life Upon The Wicked Stage', Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung. Veröffentlichungen in Theater Heute und Ballett International