Irina Raskin

Kurzvita

Studium der Medien- und Kulturwissenschaft (BA) und Medienkulturanalyse (MA) an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Im Anschluss an ihre Tätigkeit als Autorin und Redakteurin für Hörfunk- und Onlinejournalismus absolvierte Irina Raskin ein wissenschaftliches Volontariat an der Kunsthalle Düsseldorf. Zwischen 2015 und 2017 wirkte sie als Kuratorin, kuratorische Assistentin, Kunstvermittlerin und Autorin freischaffend an diversen Ausstellungs- und Publikationsprojekten mit und arbeitete dabei unter anderem zusammen mit den Kunstmuseen Krefeld und dem Museum Abteilberg Mönchengladbach.