Naile Tanış

Kurzvita

Naile Tanış ist die hauptberuflichen Frauenbeauftragten der Universität der Künste Berlin. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und ist Volljuristin. Sie arbeitete  über viele Jahre als Geschäftsführerin bei dem Bundesweiten Koordinierungskreis gegen Menschenhandel (KOK e.V.). Dort verantwortete sie das Projekt- und Finanzmanagement, begleitete Vernetzungs-, Gremien-, Lobby- und Projektarbeiten und verfasste diverse Publikationen zu dem Thema Menschenhandel mit einem frauenspezifischen Ansatz. Sie trat häufig als Referentin sowie Moderatorin auf. In der Vergangenheit wurde sie mehrfach als Sachverständige im Bundestag angehört und engagierte sich bis Mai 2018 als Beiratsmitglied des Bundesweiten Hilfstelefons Gewalt gegen Frauen.