Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Prof. Paolo Crivellaro

Kurzvita

Musikalische Ausbildung im Fach Orgel und Klavier in Mailand und in Basel. Konzerttätigkeit bei renomierten Konzertsälen (Philharmonie Berlin, Finlandia Hall Helsinki, Palais of Arts Budapest, Mariinski Theatre St. Petersburg, Seoul Torch Center, Meistersingerhalle Nürnberg, Istanbul International Music Festival) und Kathedralen (Vienna, Madrid, Stockholm, Lisbon, Tokyo, Brussels, Cracow, Berlin, Dresden, Roskilde, Haarlem, ecc.). Seit 2001 Professor für künstlerisches Orgelspiel an der Universität der Künste Berlin. Darüber hinaus Dozenttätigkeit bei zahlreichen Orgelakademien und "Guest Professor" bei Hochschulen bzw. Universitäten (Paris, Prague, Helsinki, Tokyo, Lyon, Göteborg, Seoul, Amsterdam, St. Petersburg, Groningen, etc.) Jurymitglied bei renomierten Orgelwettbewerben wie Odense International Organ Competition, Toulouse-les-Orgues, Prague Spring Music Festival, Innsbruck (Paul Hofheimer), Alkmaar (Internationaal Schnitger Orgelconcours, Freiberg (Silbermann Orgelwettbewerb), Linz (Anton Bruckner), Milan (Cathedral), Kotka, Füssen, etc. Verfasser von Studien, orgelhistorischen Beiträgen und Vorträgen darunter das Buch "Die Norddeutsche Orgelschule - Aufführungspraxis nach historischen Zitaten" (2014, Carus Verlag).