Prof. Dr. Reinhard Schäfertöns

Kurzvita

 

Reinhard Schäfertöns, geboren 1966, studierte an der Berliner Kirchenmusikschule und an der Hochschule der Künste Berlin sowie Musikwissenschaften und Philosophie an der Technischen Universität Berlin.   

Studienabschluss mit einer Dissertation über die Fuge in der norddeutschen Orgelmusik. Veröffentlichungen zur Bach-Rezeption im 18. und 19. Jahrhundert, zur Geschichte der Orgelmusik sowie zu musikhistorischen und -analytischen Fragen.

Von 1988 bis 1995 als Kirchenmusiker tätig, seit 1991 darüber hinaus als Lehrbeauftragter für Musiktheorie an der Fachhochschule Lausitz, seit 2001 Professor an der Universität der Künste Berlin.

Derzeit ist Reinhard Schäfertöns Dekan der Fakultät Musik sowie geschäftsführender Direktor des Instituts für Musikwissenschaft, Musiktheorie, Komposition und Musikübertragung.