Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Dr. Renate Wöhrer

Kurzvita

Renate Wöhrer studierte Kunstgeschichte an den Universitäten Wien und Hamburg. Anschließend war sie Stipendiatin am Graduiertenkolleg „InterArt/Interart Studies“ der Freien Universität Berlin und promovierte am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin zu zeitgenössischen dokumentarischen Kunstprojekten, die sich mit den Veränderungen in der Arbeitswelt beschäftigen. Danach war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“ an der Freien Universität Berlin und forschte zur Genealogie dokumentarischer Darstellungspraktiken. Sie hatte Lehraufträge an der Freien Universität Berlin, der Katholischen Privatuniversität Linz und an der Karl-Franzens-Universität Graz. Daneben ist sie ausgebildete Social Justice und Diversity Trainerin.