Beratung

Quelle: Matthias Heyde

Beratungen im CTC

esflogo

Ergänzend zum Workshop-Programm bietet das CTC Einzel- und Teamberatungen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Hier können konkrete Anliegen besprochen und die Inhalte aus den Workshops individuell vertieft werden. Die Beratungen dauern nach vorheriger Terminvereinbarung ca. 1 Stunde. Im Gespräch werden Kompetenzen, Kenntnisse und Ziele ermittelt sowie erste weiterführende Informationen und Wege aufgezeigt. Das können Workshop-Besuche am CTC sein, aber auch weitere Beratungsgespräche oder ein Eintritt in unser Coachingprogramm.

Beratungsthemen

Unser Beratungsangebot umfasst alle Themen des Berufseinstiegs und der Vorbereitung auf eine Freiberuflichkeit oder Existenzgründung. Dies kann reichen von der Praktikums- oder Jobsuche über die Unterstützung in der Antragstellung bei der KSK bis hin zur individuellen Fördermittelantragstellung oder sogar Unternehmensgründung. Bevor Sie eine Beratung in Anspruch nehmen, bitten wir Sie darum, im aktuellen Workshop-Programm zu überprüfen, ob es im laufenden Semester einen Workshop zu Ihrem Thema gibt. Eine Beratung ist grundsätzlich dann sinnvoll, wenn Sie bereits Wissen aus dem Workshop mitbringen. Nutzen Sie bitte auch unsere Leitfäden und Checklisten aus der Infothek für Ihre Vorbereitung.

Zielgruppe

Die Beratungen sind kostenlos und offen für alle Studierenden der vier künstlerischen Hochschulen in Berlin (Universität der Künste Berlin, Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin) sowie für deren Alumni bis 5 Jahre nach Studienende.

Anmeldung

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit drei Terminvorschlägen und Ihrer (mobilen) Telefonnummer. Formulieren Sie Ihr Anliegen dabei so präzise wie möglich, damit wir uns auf den Termin vorbereiten können.

Die Anmeldung zur Beratung ist verbindlich. Sollten Sie an einem vereinbarten Termin nicht kommen können, melden Sie sich bitte spätestens 2 Werktage vor dem Termin ab. Sollten Sie einen Termin ohne rechtzeitige Abmeldung versäumen, haben Sie keinen Anspruch auf einen Ersatztermin.

Beratungstermine sind in der Regel zeitnah möglich, wir bitten jedoch um Verständnis, dass es semesterbedingt zu größerem Andrang kommen kann.

Verwandte Themen