Coachings

Quelle: Matthias Heyde

Wozu ein Coaching?

esflogo

Bei unserem Coachingprogramm handelt es sich nach unserem Modell um unser exklusivstes Format, mit dem wir insbesondere wissensbasierte und technologieorientierte Gründungsvorhaben unterstützen möchten. Durch das Angebot des Einzelcoachings wird eine effektive persönliche Beratung nah an der individuellen Problemstellung des Coachees ermöglicht. Gemeinsame Analysen, lösungsorientiertes und stringentes Arbeiten mit dem Coach schaffen Klarheit und Souveränität, welche eine unverzichtbare Basis für die nächsten Schritte der beruflichen Weiterentwicklung bilden.

Zielgruppe

Zielgruppe dieses Programms sind Studierende und Alumni (bis 5 Jahre nach Studienende) der vier künstlerischen Hochschulen Berlins, die eine konkrete Gründungsidee umsetzen möchten und ihre Gründungskompetenzen erhöhen möchten.

Ablauf

Skizzieren Sie uns bei Interesse bitte Ihre Gründungsidee. In einem ersten Termin besprechen wir Ihre Idee und erstellen mit Ihnen eine Kompetenzbilanz sowie einen Fahrplan zum Erwerb von Gründungskompetenzen. Hauptbestandteil sind bis zu fünf Coachings bei externen Expertinnen und Experten der Kreativwirtschaft, die in Terminen mit einer unserer CTC-Beraterinnen vor- und nachbereitet werden. Ergänzt wird der Fahrplan durch die Teilnahme an relevanten Workshops aus unserem Semesterprogramm sowie die eigenständige Vor- und Nachbereitung der einzelnen Sitzungen. Darüber hinaus empfehlen wir passende Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner in Berlin sowie die begleitende Nutzung unserer Bibliothek, Infothek und des Infoparks. Im Laufe der Coachingphase entsteht Ihr Ideenpapier, mit dem Sie für Ihre Gründungsidee Fördermittel beantragen können, und Ihre Gründungskompetenzen erhöhen sich nachweislich.

Teilnahmebescheinigung

Nach dem Abschlussgespräch bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung, auf der Ihr Kompetenzzuwachs ausgewiesen ist. Ab einer Gesamtteilnahmedauer von über 90 Unterrichtsstunden kann ein Zertifikat ausgestellt werden.

Zugangsbedingungen

Unser Coachingangebot wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert, es muss daher ein Eintritt in unser aktuelles Projekt "EntrepART" erfolgen, die genauen Bedingungen erklären wir gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch.

Verwandte Themen