Multifunctional Elegance


Quelle: Murat Dikenci

Gründer: Gabi Försterling, Gesine Försterling

Mentor: Annika Unger

gefördert durch: Creative Prototyping - das Berliner Startup Stipendium an der UdK Berlin

In einer Zeit in der Fast Fashion, ein ständiges Senken der Preise und dadurch ein Hyperkonsum stark gefördert wird, haben wir als Gesellschaft, aber auch als einzelne Person ein großes Problem mit der Menge der Kleidung, die wir konsumieren und der Wertschätzung für die Gegenstände, die wir kaufen. M. E. möchte mit nachhaltigem Denken Alternativen aufzeigen und ein bewusstes Konsumieren fördern.

Der Focus bei M. E. liegt auf den Accessoires, die wie ganz selbstverständlich in das Outfit integriert werden können und eine Korrespondenz mit der Kleidung eingehen. Der Schmuck steht dabei im Mittelpunkt. Er spielt mit dem Alltäglichen und transformiert diese Beobachtung in das Konzept, Form und den Gebrauch des Accessoires.

Ein Accessoire, unendlich viele Möglichkeiten:

Ein Statement Piece, das die Möglichkeit bietet, alles zu sein: Ohrring, Haarspange, Gürtelschlaufe und zugleich Schlüsselanhänger, Eyecatcher am Schuh oder der Tasche, Ring oder Geldscheinhalter - es bleibt der Raum für eigene Interpretationen.

Für die Produktion werden recycelte und zertifizierte Edelmetalle verwendet sowie auf Altschmuck zugegriffen.