Open Source Celluloid


Quelle: Antonio Castles Gomez
Quelle: Antonio Castles Gomez

Gründer: Antonio Castles Gomez, Nils Benedikt Fischer

Mentor: Prof. Nina Fischer

gefördert durch: Creative Prototyping - das Berliner Startup Stipendium an der UdK Berlin

Analogfilmtechnik ist ein wertgeschätztes Medium und findet wieder vermehrt Eingang in Filmproduktionen weltweit. Gleichwohl bleiben Aufwand und Kosten durch mehrteilige Prozesse, wie Entwicklung, Vervielfältigung und Digitalisierung weiterhin hoch.

Open Source Celluloid ermöglicht es Filmemachern und Künstlerinnen, auch mit kleinen Budgets analoge Filmprojektoren zu Filmdigitalisierern umzurüsten und so die kostenintensiven Digitalisierungsservices einzusparen.

Das Printed Circuit Board und die Software OSCelluloid sind das Herzstück eines jeden Umbaus und übernehmen alle Operationen, die zur Steuerung des Filmdigitalisierers notwendig sind. Dieses Kit ist auf verschiedenste Projektoren aller Formate und Fotosysteme anwendbar. So lassen sich Umbauten an alle Bedürfnisse anpassen.

Open Source Celluloid ist die Idee, Filmdigitalisierung für den kreativen Prozess verfügbar zu machen. Neben dem praktischen Nutzen der Digitalisierung bietet es alle Möglichkeiten, Analog-Digital-Wandlungen als kreatives Instrument zu entdecken.