The Weather Underground


Quelle: Elina Abdrakhmanova
Quelle: Vlasta Kubusova

Gründerin: Verena Michels

Mentor: Prof. Axel Kufus

gefördert durch: Creative Prototyping - das Berliner Startup Stipendium an der UdK Berlin

The  Weather Underground widmet sich der ästhetisch-funktionalen Umsetzung von Mode für und gegen Regen, Sonne, Wind und Wetterumschwünge. Aus einem Wechselspiel von natürlichen Rohstoffen, menschlichen Eingriffen, chemischen Prozessen und biologischer Rückführung eines Produktes in die Natur leitet sich ein stilsicherer Regenmantel aus biologisch abbaubarer Agrarfolie ab. Vorgestellt wird eine unerwartet glänzende Visualität aus dem landwirtschaftlichen Untergrund, mit wasserabweisenden und windsicheren Oberflächen. Der Regenmantel an sich ist ein Klassiker. Das Radikale an diesem Projekt ist der Austausch eines erdölbasierten Materials gegen ein viel besprochenes und im Design doch unterrepräsentiertes Material: Biokunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen. Der Raincoat aus Monomaterial möchte sich vom Verbraucher vergraben und nicht industriell verbrennen lassen.