Trainer und Coaches

Quelle: Matthias Heyde

Trainer und Coaches

esflogo

Bei unserem Workshop- und Coaching-Angebot arbeiten wir eng mit Expert/innen aus den verschiedensten Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft zusammen. Dabei sind uns neben Fach- und Branchenkenntnissen fundierte methodische Kompetenzen sowie die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gründerinnen und Gründern oder eigene Gründungserfahrung wichtig.

Bewerbung

Aufruf für das Einreichen von Workshopangeboten für das WS 17/18 ist beendet!

Ab sofort können Sie sich für unser Programm im Sommersemester 2018 bewerben.

Das Career & Transfer Service Center der UdK Berlin sensibilisiert und qualifiziert mit seinem Projekt „Entrepreneurship for the Arts – Gründungskompetenzen für Kreative (EntrepART)" die Studierenden und Alumni (bis 5 Jahre nach Studienende) der vier künstlerischen Hochschulen Berlins in den Modulen Positionierung, Marketing & Social Media, Kommunikation und Kooperation, Finanzierung, Recht & Verträge und Soziale Absicherung & Steuern.

Aufgrund der ESF-Vorgaben bitten wir Sie Ihr Workshopangebot für das Sommersemester 2018 bis 07.01.2018 an ctc-l_ @intra.udk-berlin.de zu senden.

Wir danken Ihnen für die Mühe und freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Projekt!

Ihr Team des CTC.

Bewerben Sie sich bitte mit folgenden Angaben

  • Name und Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Workshop (Titelvorschlag)
  • Zeitumfang (3-7 Stunden für einen Workshop)
  • ggf. bereits Terminvorschläge zwischen dem 23.04.2018 und 13.07.2018 für Workshops
  • Beschreibung des Workshops:

    • Kurzankündigung für das Semesterprogramm
    • Inhalte des Workshops
    • geplante Methoden
    • Ziele des Workshops
    • Nutzen für die Teilnehmenden

  • Maximale Teilnehmerzahl
  • Zielgruppe
  • Honorarvorstellung
  • Begleitende Coachings

    • sind Einzelcoachings im Nachgang des Workshops zu dem Thema möglich?
    • falls ja, zu welchen Konditionen?

Bitte schicken Sie uns (sofern noch nicht geschehen) weiterhin:

  • Lebenslauf
  • Qualifikationsnachweise (wiss. Hochschulabschluss)

Sollte es zu einer Beauftragung kommen, müssen weitere Formulare unseres Drittmittelgebers unterschrieben werden:

  • Eigenerklärung zur Eignung
  • Besondere Vertragsbedingungen zu Tariftreue, Mindestentlohnung und Sozialversicherungsbeiträgen
  • Ron Hubbard Erklärung

Ferner erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung bereit, die Publizitätsvorschriften des ESF im Landes Berlin zu beachten und von uns zur Verfügung gestellte Logos in ihren Präsentationen und Handouts zu verwenden.