Studienabschlußstipendien für internationale Studierende

Was sind Studienabschlussstipendien?

Studienabschlussstipendien sind Stipendien für Studierende, die ihre Studienabschlussprüfung im nächsten Semester ablegen werden. Die Studienabschlussstipendien im Rahmen des STIBET I-Programms des DAAD werden finanziert vom DAAD und sollen begabten und bedürftigen Studierenden eine finanzielle Entlastung bei den Prüfungsvorbereitungen ermöglichen. Das STIBET I-Programm wird jährlich ausgeschrieben. Für 2016 sind Mittel beantragt und es ist, wie in den Vorjahren, damit zu rechnen, dass eine Förderung erfolgen wird.

Welche Studierenden können gefördert werden?

Es können Studierende der Fakultäten Bildende Kunst für die Absolventen- und Meisterprüfung und Studierende der Fakultäten Gestaltung und Darstellende Kunst für den Bachelor- und Master-Abschluss gefördert werden. Für Studierende der Fakultät Musik gibt es im Rahmen eines Matching-Funds-Stipendiums in Zusammenarbeit mit dem DAAD eine separate Förderung.

Wie hoch ist das Stipendium?

Das Stipendium beträgt voraussichtlich wie im letzten Jahr wieder insgesamt € 900,00, jeweils 3 x € 300,00 verteilt auf die letzten Monate vor dem Studienabschluss.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich 2016 alle internationalen Studierenden, die an der UdK immatrikuliert sind und im nächsten Semester ihre Abschlussprüfung ablegen werden. International meint hier, dass sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen (spätere Einbürgerung führt zur Verpflichtung, das Stipendium zurückzuzahlen) und auch nicht ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abitur bzw. Fachabitur) in Deutschland erworben haben.

Auswahlkriterien

Gefördert werden begabte und bedürftige Studierende der Fakultäten Bildende Kunst für die Absolventen- und Meisterprüfung und Studierende der Fakultäten Gestaltung und Darstellende Kunst für den Bachelor- und Masterabschluss. Für Studierende der Fakultät Musik gibt es im Rahmen eines Matching-Funds-Stipendiums in Zusammenarbeit mit dem DAAD eine separate Förderung.

Antragsunterlagen

  • Bewerbung
  • Gutachten der/des betreuenden Professorin/Professors
  • Nachweis der Einnahmen, ggf. Belege wie Honorarverträge, Kontoauszüge in Kopie
  • Aufstellung der Ausgaben (Miete, Krankenkasse, Lebensmittel, Telefon, künstlerische Materialen)  

Antragsfristen 2016

Antragsfrist für die Studienabschlussstipendien sind 15. Dezember für das Sommersemester und 15. Juli für das Wintersemester.

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Barbara Boeck-Viebig