Social Media an der UdK Berlin

Quelle: Moritz Hartmann

#udkberlin

Posten, Teilen, Liken, Kommentieren und mehr – Social Media ist längst zentraler Bestandteil der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität der Künste Berlin. Ansprechende, vielseitige und gut gepflegte Social-Media-Auftritte sorgen für Sichtbarkeit, Vernetzung, Transparenz, Teilhabe und Identifikation.

Das zentrale Social Media Team der UdK Berlin, das innerhalb der Stabsstelle Presse/ Kommunikation angesiedelt ist, pflegt die zentralen Aufritte der UdK Berlin auf Facebook und Instagram. Daneben bestehen viele weitere Social Media Auftritte von unterschiedlichen Studiengängen, Instituten und Arbeitsbereichen der UdK Berlin, die dazu beitragen, die Vielseitigkeit der Hochschule sichtbar zu machen.

Die UdK Berlin bei Facebook

Auf der zentralen Facebook-Seite präsentiert sich die UdK Berlin als Fakultäten und Disziplinen übergreifender Ort für die Künste und die darauf bezogen Wissenschaften. Die zentrale UdK-Facebook-Seite bringt die verschiedenen Einzelbereiche der UdK Berlin zusammen und verbreitet Neuigkeiten, Erfolge, Veranstaltungen, Berichterstattung, Einblicke und Porträts aus allen Bereichen der Universität.

Die UdK Berlin bei Instagram

Mit visuellen Eindrücken aus Ateliers, Werkstätten, Studios sowie von Probebühnen und Aufführungen bietet der zentrale Instagram-Account der UdK Berlin einen Blick hinter die Kulissen und hinein in den Studienalltag an einer der größten künstlerischen Hochschulen der Welt. Regelmäßig wird der Account für einige Tage an Studierende, Lehrende oder Mitarbeitende übergeben, die im Rahmen dieser „Takeover“-Wochen mit Fotos, Videos und Storys ihren ganz persönlichen Blick auf die Universität der Künste Berlin zeigen.

Wenn ihr auch einmal eure Perspektive auf aktuelle Projekte  und künstlerische Produktionen der UdK Berlin zeigen möchtet und hier studiert, lehrt, forscht oder arbeitet, füllt bitte unser Bewerbungsformular aus.

UdK-Alumni-Gruppe auf XING

#udkalumni

UdK Alumni versteht sich als interaktives Netzwerk, bei dem die Fäden zwischen Ehemaligen, ihrer früheren Hochschule und Studierenden zusammenlaufen. In der UdK-Alumni-Gruppe auf XING informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten und organisieren Ehemaligentreffen. Gleichzeitig möchten wir ein Forum für alle jetzigen und ehemaligen Angehörigen der UdK Berlin sein, das zum Austausch zwischen verschiedenen Akteuren und Disziplinen anregt.

Kontakt: alumni_ @udk-berlin.de

Social Media Beratung für UdK-Mitarbeitende

Macht es für unsere Klasse, unseren Studiengang, unser Institut Sinn, einen Social Media Account zu eröffnen? Worauf muss ich beim Öffnen eines UdK-Social-Media-Accounts achten?

Für Fragen rund um das Thema Social Media an der UdK Berlin stehen wir, das zentrale Social Media Team der UdK Berlin, gerne zur Verfügung. Sämtliche Unterlagen finden Sie zudem im Intranet. Ziel ist ein gut gepflegter und vernetzter, einheitlicher und rechtlich einwandfreier Auftritt aller UdK-Profile im Social Web.

Social Media Round Table

Zur besseren Vernetzung von Social Media Aktivitäten an der gesamten Universität hat das Social Media Team den Social Media Round Table ins Leben gerufen. Etwa zweimal im Jahr lädt das Social Media Team alle Redakteurinnen und Redakteure der sozialen Netzwerke der UdK Berlin zu einem fachlichen Austausch. Der Round Table bietet eine Plattform, um fachliche Themen zu diskutieren und eine einheitliche Online-Kommunikation oder gemeinsame Social Media Aktionen zu planen.

Social Media Guidelines

Worauf muss man bei Social Media an einer künstlerischen Hochschule achten? Das Social Media Team hat in Anlehnung an die vom Bundesverband Hochschulkommunikation erarbeiteten Dokumente Social Media Guidelines erstellt. Mit den Guidelines möchten wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der Universität der Künste Berlin im Hinblick auf rechtliche Besonderheiten beim Umgang mit den sozialen Medien sensibilisieren und Tipps zur sinnvollen Nutzung geben. Bei der Planung und Umsetzung von Social Media Aktivitäten im Rahmen der Hochschule sind die Vorgaben der Guidelines zu beachten. UdK-Beschäftigte erhalten die Guidelines gerne auf Anfrage vom Social Media Team. Auch im Intranet sind die Guidelines zu finden.

Sprachleitfaden für Social Media

Wie sprechen wir unsere Community an? Social Media Auftritte basieren auf Transparenz, Interaktion und Vernetzung. Daher unterscheidet sich die Sprache des Social Web vom sprachlichen Stil, der für andere Publikationen gewählt wird. Die UdK Berlin hat für ihre Social Media Redakteure und Redakteurinnen einen Social Media Sprachleitfaden herausgegeben, der Anregungen und Tipps gibt. Der Leitfaden ist konkret auf Social Media bezogen und integriert auch eine Übersicht der wichtigsten Schreibweisen und Stilvorlagen unserer Hochschule.

Netiquette für Social Media

Wir freuen uns auf den offiziellen Social-Media-Kanälen der Universität der Künste Berlin über eure Kommentare, Likes und Shares und einen fairen Dialog. Die Diskussion wollen wir konstruktiv und sachlich halten, der Umgangston sollte dabei stets respektvoll sein. Grundsätzlich gilt: Verhalte dich online bitte genauso, wie du auch im realen Leben behandelt werden möchtest. Bitte denk daran, dass du es auf unseren Kanälen mit echten Menschen zu tun hast.

Bitte haltet Euch in unserem Dialog an folgende Verhaltensweisen:

1. Ihr könnt konstruktive Kritik posten – wir tolerieren jedoch keine Beleidigungen, Drohungen, Beschimpfungen oder ruf- und geschäftsschädigende Kommentare.  

2. Wir dulden keine Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen und entfernen alle Bedrohungen jeglicher Form von unserem Kanal.

3. Diskriminierung und Diffamierung anderer Personen und sozialer Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Behinderung, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts sind ausdrücklich untersagt. Rassistische, extremistische und sexistische Äußerungen werden nicht geduldet.

4. Nicht erwünscht sind Kommentare, die sich nicht mit dem Thema des jeweiligen Posts beschäftigen. Der Missbrauch der Kommentarfunktion als (Eigen-)Werbefläche und das Anbieten von kommerzieller oder privater Waren und Dienstleistung ist nicht gestattet.

5. Auf unseren Seiten gilt der allgemeine Schutz von persönlichen Daten. Bitte veröffentlicht deshalb keine persönlichen und nicht öffentlichen Daten – auch nicht die von Dritten. Dazu gehören auch private Korrespondenzen wie E-Mails, Chatverläufe, Briefe oder dergleichen.

6. Bitte stellt keine urheberrechtlich geschützten Inhalte wie Filme, Fotos oder Texte ein, an denen ihr keine Rechte besitzt oder keine ausdrückliche Erlaubnis der Rechteinhaber*innen vorliegt.

7. Wenn du konkrete Fragen an unsere Redaktion hast, schreibe uns bitte über die private Nachrichtenfunktion oder sende uns eine E-Mail an socialmedia_ @udk-berlin.de. Die Kommentarfunktion unter den Beiträgen ist oft nicht der richtige Ort für spezifische Fragen deinerseits.

Kommentare und Postings, die gegen unsere Netiquette verstoßen, werden von uns gelöscht. Zudem behalten wir uns vor, Nutzer*innen bei schweren oder wiederholten Verstößen gegen unsere Netiquette dauerhaft von der Kommentarfunktion auszuschließen. Rechtswidrige Inhalte werden außerdem von uns an die jeweilige Plattform gemeldet und ggf. zur Anzeige gebracht.

Corporate Design

Um das Corporate Design (CD) der Universität der Künste Berlin zu stärken und die Wiedererkennbarkeit zu erhöhen, ist eine konsequente Einhaltung und Umsetzung der verbindlichen Gestaltungsrichtlinien und insbesondere die Unterstützung aller Mitglieder der Universität erforderlich. Dies ist ebenfalls bei dem Einsatz des UdK Berlin Logos in Social Media Kanälen zu beachten. 
Wir bitten daher alle Mitglieder der Universität, die Gestaltungsrichtlinien zu beachten, Freiräume jedoch kreativ zu nutzen. 
Die Kurzversion des Corporate Design Manuals sowie die UdK Berlin Logos zum Download finden Sie hier.
Gerne beantworten die UdK-Mitarbeitende des Bereichs Marketings der Stabsstelle Marketing und Zentrale Veranstaltungen Fragen zum Corporate Design, erteilen Freigaben oder geben Hinweise unter corporate.design_ @udk-berlin.de

Social Media Anfragen

Kontakt: socialmedia@udk-berlin.de