#UdKvonZuhause mit Finja Sander

Wie sieht der Alltag unserer Studierenden im digitalen Semester aus? Wie arbeiten sie ohne Zugang zu Ateliers und Proberäumen? Was entsteht aus der Ausnahmesituation, die wir gerade erleben?
Für unsere neue Interviewreihe haben wir bei Finja Sander nachgefragt. Sie studiert Bildende Kunst im 10. Semester.
Weitere Stimmen aus der Studierendenschaft findet ihr in den nächsten Wochen hier.

Performative Praxis ist auch in Corona-Zeiten möglich. Finja Sander bei einer Performance im Grunewald, März 2020.

Quelle: Ana Baumgart

Verwandte Themen