Das Prozedere und die REGELN bei der individuellen psychologischen Beratung

Termine werden nach Warteliste vergeben.

Termine dauern 50 Minuten.

Wir können insgesamt 5  Termine vereinbaren, die entweder in Präsenz oder falls notwendig online über einen zertifizierten Videodienstanbieter stattfinden können.

 

Folgende Regeln unterstützen unsere möglichst gewinnbringende Beratungssituation.  [Stand: 14.04.2022]

 

Regeln zum Verlauf der Sitzung

  • Sitzungen beginnen zur vollen Stunde und enden 10 Minuten vor der vollen Stunde.
  • Kommen Sie mehr als 10 Minuten zu spät findet keine Sitzung mehr statt. Die Sitzung wird vom Stundenkontingent abgezogen.

 

Regeln zur Terminabsage und Nichterscheinen

  • Termine müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden. Ansonsten wird der Termin vom Stundenkontingent abgezogen.
  • Vereinbarte Termine, zu denen Sie nicht erscheinen, führen dazu, dass Sie Ihren aktuellen Platz in der Beratung verlieren. Sie können jedoch wieder auf der Warteliste aufgenommen werden.

 

Regeln für die online Beratung

  • Sie befinden sich während einer online Sitzung alleine in einem Raum.
  • Dieser Raum ist ein sicherer Ort, an dem sie voraussichtlich nicht gestört und nicht gehört oder gesehen werden.
  • Sie nehmen alleine an einer online Sitzung teil bzw. stellen alle anwesenden Personen vor.
  • Sie nutzen einen Laptop / PC und nicht ein Smartphone.

Quelle: Fay Geisler