Alles, nur nicht blumig: UdK Studierende im Kunstwerbemuseum

Quelle: Moritz Aust, Karl Blossfeldt, David Pfifferling / Grafikdesign: Kerstin Hille

Die Ausstellung "Form Follows Flower. Moritz Meurer. Karl Blossfeldt & Co" widmet sich erstmals der Studiensammlung Moritz Meurers, der als Lehrer an der Vorgängerinstitution der UdK Berlin, der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin, tätig war. In den 1890er Jahren etablierte Meurer ein Konzept für angewandte Pflanzenstudien, die anhand von Zeichnungen, Grafiken, Fotografien und Modellen erfolgen sollten.

Ein großer Teil dieser Sammlung befindet sich heute im Bestand des Universitätsarchivs. Die Objekte werden in der Ausstellung nicht nur im Kontext der Vorlagenwerke, der Objektkultur des 19. Jahrhunderts und der Bildwelten der Botanik präsentiert. Aktuelle Arbeiten von Studierenden aus der Klasse Bewegtbild (Anna Anders) und dem Zeichenlabor (Kerstin Hille) spannen außerdem den Bogen in die Gegenwart und zur heutigen Gestaltungslehre an der UdK Berlin.

19. Oktober ab 19 Uhr Eröffnung
Kunstgewerbemuseum
Matthäikirchplatz, 10785 Berlin
Eintritt frei

Reguläre Ausstellung vom 20. Oktober 2017 bis 14. Januar 2018