SEEN BY #9: UdK-Studierende im Museum für Fotografie

Quelle: UdK Berlin

Die Ausstellung OH SO SOLID, ALL THAT AIR richtet ab dem 27. Oktober den Blick auf die Veränderungen des Urbanen, die Rolle von Ökonomie und Finanzialisierung und deren Spuren im Sozialen.
Sie sucht nach Hinweisen und Fragmenten in der alltäglichen Wahrnehmung, die sich als unvollständige Teile eines Puzzles zusammensetzen lassen – ein Versuch, Bilder zu finden für immer abstraktere Formen der Wertschöpfung. Zu sehen sind Arbeiten von Andres Villarreal, Ben McCready, Dan Dansen, Duc Pham, Inia Steinbach & Max Godt, Max Siebenhaar, Moritz Lacler, Pharaz Azimi, Tamar Magradze und Wieland Schönfelder.

SEEN BY #9 ist Teil der Ausstellungsreihe SEEN BY, einer Kooperation zwischen der Kunstbibliothek der Staatliche.
Museen zu Berlin und der Universität der Künste Berlin im Museum für Fotografie.

27. Oktober 2017 bis 7. Januar 2018
Museum für Fotografie
Jebensstr. 2, 10623 Berlin
So-Sa 11 – 19 Uhr, Montag geschlossen
Eintritt frei für UdK-Sudierende, -Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter