Internationale Bewerberinnen und Bewerber

Bewerbung an der UdK

Die Nationalität spielt für die Zulassung an der UdK Berlin keine Rolle.  Wenn Sie an der UdK  studieren möchten, dann gelten für Sie die gleichen Regeln wie für Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland. Wenn Sie keine deutsche Staatsbürgerschaft haben, müssen Sie jedoch zusätzlich Ihre Deutschkenntnisse nachweisen. Und sollten Sie Ihren Schulabschluss oder ersten Universitätsabschluss nicht in Deutschland erworben haben, dann müssen Sie Ihre Zeugnisse vor der Bewerbung von uni-assist anerkennen lassen. Das gilt für einige Bachelor- und alle Masterstudiengänge.

Weitere Details zu uni-assist finden Sie hier.

Sie finden am Ende der Seite die wichtigsten Informationen für Internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber im Überblick als Download.

Sprachkenntnisse

Die Unterrichtssprache in fast allen Studiengängen der UdK Berlin ist Deutsch, daher müssen Sie bereits  bei der Bewerbung deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Wenn Sie einen deutschen Schul- oder Studienabschluss haben, müssen Sie diesen Nachweis nicht erbringen.

Ausnahme: Für die Masterstudiengänge am Jazz Instituts (JIB), für den Masterstudiengang Kammermusik (für Ensembles) sowie für die englischsprachigen Masterstudiengänge Solo/ Dance/ Authorship und Sound Studies and Sonic Arts ist kein Nachweis deutscher Sprachkenntnisse erforderlich.

Die Sprachanforderungen sind je nach Studiengang unterschiedlich. Das erforderliche Niveau finden Sie in den Informationen zur Bewerbung (pdf) auf der Seite des jeweiligen Studiengangs.

Sprachkurse für Bewerberinnen und Bewerber werden an der UdK Berlin nicht angeboten. Sie können das zur Bewerbung erforderliche Niveau an jeder offiziellen Sprachenschule im In- oder Ausland erwerben.
Die Zentraleinrichtung Moderne Sprachen der TU Berlin (ZEMS)  bietet beispielsweise in unmittelbarer Nähe zu den zentralen UdK-Standorten entsprechende Kurse an, an denen nach Maßgabe freier Plätze auch Gast- und Nebenhörer/innen teilnehmen können.

Visum

Wenn Sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen, sollten Sie sich schon vor der Bewerbung bei der zuständigen Deutschen Botschaft  über ein „Studienbewerbervisum“ informieren. Wir raten, das Visum bereits zu beantragen, wenn Sie eine Bewerberbestätigung erhalten haben, um im Fall einer Einladung zur Zulassungsprüfung rechtzeitig nach Deutschland reisen zu können. Die Bewerberbestätigung mit der Bewerbernummer erhalten Sie per Email nach dem Absenden des Online-Zulassungsantrags. Mit der Bewerberbestätigung sollten Sie auch die Information zur Bewerbung und Zulassung (pdf) bei der Botschaft einreichen.
Bitte beachten Sie, dass die Erteilung eines Visums mehrere Wochen dauern kann und die Termine der Aufnahmeprüfungen nicht geändert werden können!

Wir können Ihnen für diese Zwecke leider keine Einladung oder Bescheinigung einer „Zulassung unter Vorbehalt“ geben, da an der UdK Berlin allein die künstlerische Begabung für eine Zulassung zum Studium  entscheidend ist und nur von der Zulassungskommission während des regulären Bewerbungsverfahrens überprüft werden kann.

Bitte reisen Sie zum Studium nicht mit einem Touristen-Visum ein. Dieses kann nicht in eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken umgewandelt werden! 

Wenn Sie Fragen rund um das Studium, Ihre Einreise und Ihren Aufenthalt in Deutschland haben, dann können Sie sich gern an das Büro für International Student Services wenden.

Bewerbungen aus der VR China, Vietnam und der Mongolei

Wenn Sie aus einem der genannten Länder kommen, gilt für Sie ein spezielles Visa-Verfahren. Wenden Sie sich in jedem Fall frühzeitig vor der Bewerbung an die Akademische Prüfstelle APS, die der Deutschen Botschaft angeschlossen ist. Ausführliche Informationen und Formulare finden Sie über deren Homepage.

Information im Überblick

Hier finden Sie die die wichtigsten Informationen für internationale Studienbewerberinnen und -bewerber als Zusammenfassung zum Download (PDF:89KB).

Verwandte Themen