Allgemeine Studieninformationen

Architekturstudium an der UdK Berlin

Die Universität der Künste in Berlin bietet ein umfängliches Architekturstudium, bestehend aus einem Bachelorstudiengang und Masterstudiengang an. Im Mittelpunkt der Ausbildung junger Studierenden stehen der architektonische Entwurf und das Bekenntnis zu einem künstlerischen und experimentellen Verständnis von Architektur und Gestaltung in seinem gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Kontext. Ziel des Studiums ist die Entwicklung einer autonomen künstlerisch-gestalterischen Haltung der Studierenden auf solidem konstruktiv-technologischem Fundament. Die Vereinbarkeit künstlerischer, gestalterischer und wissenschaftlicher Methodologien  wird in Form intensiv begleiteter Seminare, Projekte und individueller Einzelbetreuung beständig untersucht. Die erfolgreiche Berufsbefähigung der Studierenden als entwerfende Architekten und Architektinnen wird durch verpflichtende Praktika und Auslandsaufenthalte angestrebt.

 

Durch die jährliche Neuaufnahme von nur 50 Studierenden im Bachelor und 40 Studierenden im Masterstudiengang ist eine persönliche gestalterische Charakterbildung aus dem gelebten Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden möglich. Die einzelnen Fachgebiete bieten in verschiedenen Unterrichtsformaten eigenständige und experimentelle Perspektiven künstlerischer, räumlicher und technologischer Sichtweisen an, welche von den Studierenden zur Bildung einer eigenen Haltung rezipiert werden können. Diese Struktur bedeutet somit eine Abkehr vom Meisterklassenprinzip, welches an anderen europäischen Architekturschulen und Akademien mit künstlerischem Schwerpunkt praktiziert wird.

 

Der künstlerisch-wissenschaftlichen Studiengang Architektur ist dabei stark interdisziplinär angelegt. Mit dem Wintersemester 2013/14 wurde durch die Einführung des Studiums Generale die Interaktion der Studiengänge deutlich gestärkt und strukturell in den Studienordnungen verankert. Das transdisziplinäre Projekt „UdK Campus-Kollisionen“ ermöglicht schon den Studierenden des 1. Semesters die Vielfalt der Institution kennenzulernen und ermutigt sie grundsätzlich Fragestellungen aus unterschiedlichsten Perspektiven zu bearbeiten.

 

Die Unterrichtssprache ist deutsch, einige Fachgebiete bieten jedoch auch zweisprachige (d/e) Lehrformate an. Der Studiengang befindet sich im neoklassizistischen Hauptgebäude der Universität der Künste im Zentrum Berlins und verfügt dort über exzellente Raum – und Ausstellungsbedingungen und Werkstätten. Die theoretische und praktische Betonung der künstlerischen und kulturgeschichtlichen Seite der Architektur als Bau- und als Raumkunst findet ihr Echo auch in der räumlichen Nachbarschaft der Studiengänge Architektur und Bildende Kunst.

 

Die Universität der Künste erhebt keine Studiengebühren.

Lehrveranstaltungen Architektur

Kontakt

Studiengang Architektur
Fakultät Gestaltung
Universität der Künste Berlin
Hardenbergstr.33
D 10623 Berlin

Frau Sabine Hanel
Sekretariat - 3. OG, Raum 335
Fon.: (030) 3185 2573
Fax: (030) 3185 2921

E-Mail: sabine.hanel_ @intra.udk-berlin.de

Bewerbung und Studienstruktur

Hier finden Sie alle Informationen zur Bewerbung und zur Studien- und Prüfungsordnung.

Verwandte Themen