Publikationen

Quelle: UdK

Lutz Hengst: Forschungsadaptionen für ein Individualmuseum? Zu Genese und Positionen spurensichernder Kunst im 20. Jahrhundert. Kassel 2016

Quelle: LH/kupress, 2016

Susanne Hauser, Julia Weber (Hg.): Architektur in transdisziplinärer Perspektive. Von Philosophie bis Tanz. Aktuelle Zugänge und Positionen. Bielefeld 2015

Quelle: transcript-Verlag, Bielefeld 2015
Das Konkrete und die Architektur
mit Claus Dreyer
Themenheft der Zeitschrift Wolkenkuckucksheim. Internationale Zeitschrift zur Theorie der Architektur, 14. Jg., 1/2009

Das Konkrete und die Architektur mit Claus Dreyer. Baunach 2014

Quelle: Spurbuch Verlag
Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften
Bd. 1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes. Bielefeld 2011

Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften Bd. 1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes. Bielefeld 2011

Quelle: transcript
Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften
Bd. 2: Zur Logistik des sozialen Raumes. Bielefeld 2013

Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften Bd. 2: Zur Logistik des sozialen Raumes. Bielefeld 2013

Quelle: transcript
Ästhetik der Agglomeration Buchcover

Susanne Hauser, Christa Kamleithner: Ästhetik der Agglormeration. Wuppertal 2006

Quelle: Müller + Busmann
Daniel Gethmann, Susanne Hauser (Hg.): Kulturtechnik Entwerfen. Praktiken, Konzepte und Medien in Architektur und Design Science. Bielefeld 2009

Daniel Gethmann, Susanne Hauser (Hg.): Kulturtechnik Entwerfen. Praktiken, Konzepte und Medien in Architektur und Design Science. Bielefeld 2009

Quelle: transcript Verlag
Spielsituationen Buchcover

Susanne Hauser: Spielsituationen. Über das Entwerfen von Städten und Häusern. Köln 2003

Quelle: Walther König
Metamorphosen des Abfalls Buchcover

Susanne Hauser: Metamorphosen des Abfalls. Konzepte für alte Industrieareale. Frankfurt am Main 2001

Quelle: campus
Der Blick auf die Stadt Buchcover

Susanne Hauser: Der Blick auf die Stadt. Semitische Untersuchungen zur literarischen Wahrnehmung bis 1910. Berlin 1990

Quelle: Reimer

Publikationen/Susanne Hauser (Auswahl)

Editionen (Auswahl)

Architektur in transdisziplinärer Perspektive Von Philosophie bis Tanz. Aktuelle Zugänge und Positionen.
mit Julia Weber (Hg.)
Bielefeld: transcript 2015

Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften
Bd. 2: Zur Logistik des sozialen Raumes
mit Christa Kamleithner und Roland Meyer (Hg.)
Bielefeld: transcript 2013

Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften
Bd. 1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes
mit Christa Kamleithner und Roland Meyer (Hg.)
Bielefeld: transcript 2011

Kulturtechnik Entwerfen. Praktiken, Konzepte und Medien in Architektur und Design Science
mit Daniel Gethmann
Bielefeld: transcript 2009

Das Konkrete und die Architektur
mit Claus Dreyer
Themenheft der Zeitschrift Wolkenkuckucksheim. Internationale Zeitschrift zur Theorie der Architektur, 14. Jg., 1/2009

Baukultur, Stadtkultur, Lebenskultur
mit Claus Dreyer und Eduard Führ
Themenheft der Zeitschrift „Wolkenkuckucksheim“ 1/2004

Die Brache als Chance. Ein transdisziplinärer Dialog über verbrauchte Flächen
mit Dieter E. Genske
(Reihe Geowissenschaften und Umwelt; Schriftenreihe der Gesellschaft für Umwelt-Geowissenschaften). Berlin,Heidelberg, New York: Springer 2003

Modelldenken in den Wissenschaften
mit Brigitte Falkenburg
Themenheft der Zeitschrift „Dialektik“, Heft 1/1997

Natur, Umwelt, Zeichen,
Themenheft der „Zeitschrift für Semiotik“ 18, Heft 1/1996

Marxismus und Semiotik
Themenheft der „Zeitschrift für Semiotik“ 10, Heft 1-2/1988

Monographien

Ästhetik der Agglomeration
mit Christa Kamleithner
(= Zwischenstadt 8). Wuppertal: Müller + Busmann 2006

Spielsituationen
Über das Entwerfen von Städten und Häusern
(= 10. Vilém Flusser Lecture an der Kunsthochschule für Medien in Köln). Köln: König 2003

Metamorphosen des Abfalls
Konzepte für alte Industrieareale
Frankfurt/M., New York: Campus 2001

Der Blick auf die Stadt
Semiotische Untersuchungen zur literarischen Wahrnehmung bis 1910
(= Reihe Historische Anthropologie 12). Berlin: Dietrich Reimer Verlag 1990

Zeitschriften- und Buchbeiträge (Auswahl)

Orte und Identitäten. Zur Einführung
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.2: Zur Logistik des sozialen Raumes. Bielefeld: transcript 2013, 26-37

Märkte, Eigentum und Verwertung. Zur Einführung
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.2: Zur Logistik des sozialen Raumes. Bielefeld: transcript 2013, 298-309

Das Wissen der Architektur
mit Christa Kamleithner und Roland Meyer
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.2: Zur Logistik des sozialen Raumes. Bielefeld: transcript 2013, S. 9-13

Landschaftskultur als Designkultur. Über die Gestaltung von Landschaften
In: Yana Milev (Hg.): Design Kulturen. Der erweiterte Designbegriff im Entwurfsfeld der Kulturwissenschaft.
München: Wilhelm Fink Verlag 2013, 166-174

Vorwort
In: Natalie Bredella, Chris Dähne (Hg.), Infrastrukturen des Urbanen. Soundscapes, Landscapes, Netscapes.
Bielefeld: transcript 2013, 7-12

Was heißt nachhaltig in Architektur und Städtebau?
In: Kai Mitschele, Sabine Scharff (Hg.): Werkbegriff Nachhaltigkeit. Resonanzen eines Leitbildes.
Berlin: transcript 2013, 39-55

Skins in Architecture. On Sensitive Shells and Interfaces (engl.)
In: Andri Gerber, Brent Patterson (Hg.): Metaphors in Architecture and Urbanism. An Introduction. Bielefeld: transcript 2013, 105-121

Verfahren des Überschreitens. Entwerfen als KulturtechnikIn: Sabine Ammon, Eva Maria Froschauer (Hg.): Wissenschaft Entwerfen. Vom forschenden Entwerfen zur Entwurfsforschung der Architektur.
München: Wilhelm Fink Verlag 2013, 363-381

Über Stadtbilder, On Cityscapes (deutsch und engl.)
In: Stephanie Bürkle (Hg.): Kunst. Raum. Stadt. Berlin: Deutscher Kunstverlag 2013, 20-27

Der Landschaftsbegriff in Landschaftsplanung und -Architektur
In: Diedrich Bruns, Olaf Kühne (Hg.): Landschaften: Theorie, Praxis und internationale Bezüge, InK_Landschaft,
Schwerin: Oceano 2013, 209-219

Kulturlandschaften – Drei Konzepte, ihre Kritik und einige Schlussfolgerungen für die urbanisierte Landschaft
In: Winfried Schenk, u.A. (Hg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften, Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL,
Band 236, Hannover 2012, 197-209

Urbanität - Urbanity
In: Inka Schube (Hg.), street-photography. Ein Kolloquium zu Ehren von Helen Levitt, Sprengel-Museum Hannover

Architekturbeschreibung
In: Wolfgang Sonne (Hg.), Die Medien der Architektur, Berlin, München: Deutscher Kunstverlag 2011 (im Druck)

Techniken des Wahrnehmens. Zur Einführung
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes. Bielefeld: transcript 2011, 70-79

Körper, Leib und Raum. Zur Einführung
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes. Bielefeld: transcript 2011, 192-201

Das Wissen der Architektur
mit Christa Kamleithner und Roland Meyer
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes, Bielefeld: transcript 2011, S. 9-13

Ästhetik des sozialen Raumes
mit Christa Kamleithner und Roland Meyer
In: Susanne Hauser, Christa Kamleithner, Roland Meyer (Hg.): Architekturwissen. Grundlagentexte aus den Kulturwissenschaften. Bd.1: Zur Ästhetik des sozialen Raumes, Bielefeld: transcript 2011, 14-23

Die Sinnlichkeit der Stadt. Über Großstadtstraßen in Städtebautheorie und Literatur
In: Vittorio Magnago Lampugnani, Katia Frey, Eliana Perotti (Hg.): Stadt & Text. Zur Ideengeschichte des Städtebaus im Spiegel theoretischer Schriften seit dem 18. Jahrhundert, Berlin: Gebr. Mann Verlag 2011, 66-79

Stadt, Kunst und nahrhafte Gärten / City, Art, and Nourishing Gardens
In: Susanne Witzgall, Florian Matzner, Iris Meder, Künstlerhaus Wien (Hg./Eds.): (re)designing nature. Aktuelle Positionen zur Naturgestaltung in Kunst und Landschaftsarchitektur / Current Concepts for Shaping Nature in Art and Landscape,
Ostfildern: Hatje Cantz 2011, 38-51

Localisations: On Places, Media and Images
In: Erika Matsunami (Hg.), Still/Silent, Ausstellungskatalog, Berlin, 2011, 77-79

Auge, Ohr und die große Stadt
In: Barbara Emmenegger, Monika Litscher (Hg.), Perspektiven zu öffentlichen Räumen, Theoretische und praxisbezogene Beiträge aus der Stadtforschung, Luzern, 2011, 165-176

Industriebrachen als Möglichkeitsräume. Wo Arbeit verloren ging
In: Raum, Österreichische Zeitschrift für Raumplanung und Regionalpolitik, Heft 83, Wien, 09/2011, 36-39

Recycling. Ein Transformationsprozess
In: Anselm Wagner (Hg.), Abfallmoderne, Münster: LIT-Verlag 2010, 45-62

Zeitfedern und Wasserhörrohre - Ulrike Böhmes Erkundungen von Prozessen und Orten
In: Ulrike Böhme - Kunst für wen? Art for whom? Tübingen: Wasmuth 2010

Die Brache als Chance
In: Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI (Hg.): Transformation. Europacity – Quartier am Nordhafen Berlin, Berlin 2010, 74-83

Erklären, was geschieht. Interview mit Susanne Hauser
In: TU Darmstadt Fachbereich Architektur (Hg.): Generalist 2/2010, Darmstadt: Nicolai Verlag 2010, 60-67

Stadtbildproduktion – die Sichtbarkeit der Stadt
In: Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) (Hg.): Bilder der Stadt. Almanach 2009/2010, Berlin: Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) 2010, 21-32

Statement
In: Christophe Girot, Sabine Wolf (Hg./Eds.): Cadrages II. Blicklandschaften. Landschaft in Bewegung, Zürich: gta 2010, 76-77

Vortrag über Städte und Identität
In: Landeshauptstadt Hannover (Hg.): HannoverCity 2020+. Die Vorträge, Hannover 2010, 19-22
Zur Ästhetik der Agglomeration
In: der architekt 1/2010, 30-35

Publikationen/Lutz Hengst

Publikationen und Vorträge (Auswahl) von Dr. Lutz Hengst

Veröffentlichungen

In Vorbereitung: Iconoscape – Eine Begriffsbestimmung, samt metadisziplinärer Notiz zum landschaftsästhetischen Diskurs der Gegenwart; erscheint voraussichtl. 2018 in kunsttexte/Sektion Künste - Medien - Ästhetik.

Im Erscheinen: Erzwungene zweite Natur? Umwelthistorische Randbemerkungen zur Ästhetisierung von Brachen und Ausblicke auf eine ‚halbwüste‘ documenta-Kunst. In: ilinx. Berliner Beiträge zur Kulturwissenschaft (2018)

Armutszeugnisse für die Erinnerungskultur! Strategien ästhetisch-poetischer Inwertsetzung peripheren Kulturerbes in der Kunst nach 1970. In: M. Ehrler u. M. Weiland (Hg.): Topografische Leerstellen. Ästhetisierungen verschwindender und verschwundener Dörfer und Landschaften. (Rurale Topografien; 4) Bielefeld (transcript) 2018, S. 369-379

Hypertrophien an historischer Hanglage. Itinerar und Nachbemerkung zur documenta 14 in Kassel. In: kunsttexte.de/Gegenwart (4/17)

Editorial. Die documenta (14) – Horizonte und Perspektiven einer Ausstellung. In: kunsttexte.de/Gegenwart (4/17)

Vorwort/mit Tashy Endres. In: ders. u. T. Endres (Hg.): Stadt, Landschaft, Flusser. Berlin 2017

Durchs Gestrüpp der Referenzen. Ein Reiseweg zur documenta 14 in Kassel. In: wissenderkuenste.de (6/17)

Werbefenster expressionistischer Avantgarde. Die Sturm-Galerie und Herwarth Waldens Interventionen im kunstpolitischen Diskurs vor 1933. In: Kristin Eichhorn/Johannes S. Lorenzen (Hg.): Expressionismus (5/2017), S. 39-48

gem. mit Christiane Kant: Editorial. Nachdenken über Methoden der Kunst- und Bildwissenschaften. In: kunsttexte.de/Gegenwart (1/2017)

Skulpturale Spielarten der Spur. Relativierungen moderner Zeitauffassungen in plastischen Künsten nach 1960. In: Guido Reuter u. U. Ströbele (Hg.): Skulptur und Zeit im 20. und 21. Jahrhundert. Köln 2017, S. 123-141

Forschungsadaptionen für ein Individualmuseum? Zu Genese und Positionen spurensichernder Kunst im 20. Jahrhundert. Kassel 2016

Felduntersuchungen im eigenen Vorgarten – Künstlerische Forschungen der 1970er Jahre zwischen Adaption und Abgrenzung. In: Judith Siegmund (Hg.): Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht? Bielefeld 2016, S. 145-162

Spurensicherung als Paradigma forschender Welterschließung und als ästhetische Kulturtechnik. In: Attia, Sandie et al. (Hg.): Der Spur auf der Spur – Sur les traces de la trace. Universitätsverlag Winter Heidelberg 2016, S. 77-85

‚Ich war gestern‘ – Spurensichernde Kunst und Kulturtechniken nach 1960. Wegmarken für eine künstlerische petite mémoire zwischen Referenz und Anverwandlung. Gießen 2015

Boltanski oder das Erscheinen des Einzelnen in der Menge. – Für eine ‚ur-dialektische‘ Perspektive der Politischen Ikonographie. In: kunsttexte.de/Politische Ikonographie,
Nr. 4, 2015

Gläserne Kette, fragile Ideale – Expressionistische Architektenkreise um 1920 zwischen Vision und Gestalterpraxis. In: Kristin Eichhorn/Johannes S. Lorenzen (Hg.): Expressionismus (I/2015), S. 73-80

Zusammenschau statt feste Kontur. Zu Ausstellung und Katalog ›lense-based sculpture. Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie‹. (Akademie der Künste Berlin/ Kunstmuseum Liechtenstein, 2014) In: kunsttexte.de/Gegenwart (4/2014)

Melancholische Uhren. Vom stabilisierenden Erinnerungsbild zu Formen einer Konkretion des Zeitvergehens in der Kunst nach 1960. In: Critica. Zeitschrift für Philosophie und Kunsttheorie (I/2014), S. 48-52

Spur. In: Nünning, Ansgar (Hg.): Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. Stuttgart/ Weimar, fünfte Auflage 2013, S. 706 (nach der Fassung der vierten Auflage)

Hans Stadens Brasilienreisen um 1550. In: Freilichtmuseum Hessenpark (Hg.): Hessen hybrid. Vom Kommen und Gehen in 5 Jahrhunderten. Neu-Anspach 2012, S. 22-29

›Retro rocks on‹. Oder: Wie ein alter Trend mit multipler Generationendynamik ins neue Jahrzehnt rollt. In: fortlaufend folgende (ff.) 1/12, S. 7

Hüllen des verlorenen Selbst. Kleidung als Vergänglichkeitssymbol in Spur-Kunst und Alltagskultur. In: kunsttexte.de/Gegenwart, 1/11

Hessen hybrid – fünf Beispiele aus fünf Jahrhunderten. In: Hessische Blätter für Volkskunde und Kulturforschung (46/2010), S. 151-158/gemeinsam mit: I. Brandt, A. Coburger, M. Jäger, C. v. Nicolai

Crisis and Achievement, 1900-1945 (Industrial and Water Pollution, 1900-1945). In: ABC-Clio World History Encyclopedia/Era 8 (2010)

Kunst-Peripherie mitten im Zentrum? Baumbestandene Perspektiven auf Kunstbeiträge von Beuys, Holzer und anderen am Beispiel der documenta-Region Kassel.
In: kunsttexte.de/Gegenwart, 2/09

Vorträge/Konferenzen

Inklusive Arbeit? Ein-/Ausblendung gruppenbezogenen Gestaltungs- und Kulturerbes in der Landschaftsmalerei der Moderne. Vortrag im Rahmen des (6.) Workshops: Kulturelles Erbe interkulturell: Sharing Heritage; organisiert von PD Dr. Katharina Christa Schüppel und Prof. Dr. Barbara Welzel (TU Dortmund, Kunstgeschichte und Projekt DoProfiL)/KWI Essen (24.-26.9.2018)

Einführungsvortrag zu Iconoscape (II). Im Rahmen der Tagung Iconoscape II - Umraumkonzepte in der Ära dynamischer und digitaler Bilder; organisiert von Lutz Hengst, in Kooperation mit der Dirketorin des Instituts für Geschichte und Theorie der Gestaltung, gefördert von der Dt. Stiftung Kulturlandschaft und dem Präsidenten der UdK/Universität der Künste Berlin (4. und 5.5.2018)

Moderation - gem. mit Kathrin Peters - des Panels: Genealogie des Designs: Zäsuren und Zeitlosigkeiten in der Gestaltung. Im Rahmen der Tagung 'Was war Design'; organisiert von T. Endres, S. Hauser, L. Hengst, K. Peters und J. Siegmund/Universität der Künste Berlin (8. u. 9.12.2017)

Zur Geschichte der documenta. Vortrag im Rahmen des documenta-14-Workshops des DFG-Graduiertenkollegs 'Das Wissen der Künste' (Berlin, 12.6.2017)

(K)eine Sache der Kunst? Populäres Materialerbe in avantgardistischen Strömungen des 20. Jahrhunderts. Vortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens (2. Platz) für die W1-Professur: Kulturelles Erbe: Kunst und Materielle Kultur; an der Technischen Universität Dortmund (26.4.2017)

Armutszeugnisse für die Erinnerungskultur! Strategien ästhetisch-poetischer Inwertsetzung peripheren Kulturerbes in der Kunst nach 1970. Vortrag im Rahmen der Tagung: Topografische Leerstellen. Ästhetisierungen verschwundener und verschwindender Dörfer und Landschaften in Literaturen, Filmen und Künsten; organisiert von Martin Ehrler, Prof. Dr. Werner Nell und Marc Weiland/Martin-Luther-Universität Halle (8.-10.12.2016)

Iconoscape(s) - Bestimmungen eines neuen Begriffs für ein verdichtetes Feld. Vortrag im Rahmen der Tagung: Iconoscape I - Medien moderner Landschaftserfahrung; organisiert von Prof. Dr. Susanne Hauser und Dr. Lutz Hengst/Fachgebiet Kunst- und Kulturgeschichte, UdK Berlin (24.11.2016)

Healing the wounded City? Joseph Beuys' 7000 Eichen in Kassel. Vortrag im Rahmen des Workshops: Artistic Strategies in Urban Space; organisiert von Dr. Birgit Schneider (Universität Potsdam) u. Dr. Andreas Broeckmann (Leuphana Universität)/Flussbad e.V., in Schwielowsee-Caputh (29. u. 30.1.2016)

Fluchtpunkt Museum? Aspekte künstlerischer Kritik am White Cube. Vortrag im Rahmen des Symposiums: Moderne Museen. Experiment, Tradition und Globalisierung. 1950-1975; organisiert von Dr. Sven Kuhrau, veranstaltet durch die Richard Schöne Gesellschaft für Museumsgeschichte und die UdK Berlin (28.-30.5.2015)

Felduntersuchung im Vorgarten - Individualzentrierte künstlerische Forschungen der 1970er Jahre zwischen Adaption und Abgrenzung. Vortrag im Rahmen der Tagung: Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht?; organisiert von Prof. Dr. Judith Siegmund, UdK Berlin (23. und 24.1.2015)

Moderation der Sektion: Zeit- und Raumkonzepte in der Bildhauerei der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen der Tagung: Skulptur und Zeit im 20. und 21. Jahrhundert; organisiert von Dr. Ursula Ströbele (UdK Berlin) in Kooperation mit der Kunstakademie Düsseldorf/Prof. Dr. Guido Reuter (15.-17.1.2015)

Spurensichernde Kunst nach 1945/Wie man vom Bild zurück zur Spur kommt. Vortrag im Rahmen der ZfL-Sommerakademie 2014: Von der Spur zum Bild: Zur Theorie und Geschichte der Bildgebung; am Zentrum für Literatur und Kulturforschung (21.–26. September 2014, ZfL)

Wege der Wüstungsforschung. Vortrag zur Tagung: Wastelands; am Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung der Universität der Künste, organisiert von Susanne Hauser, Matthew Gandy und Lutz Hengst (Berlin, 13.6.2014)