Theorien der Gestaltung

Quelle: Dall-E2: „Marcel Duchamp and Andy Warhol discussing the possibility of free will and choice, painted by Van Gogh“, 2022

Michael Schultze (Lehrbeauftragter)

BA MODUL 10 - Praxis der Gestaltung - 2 LP ; BA Modul 14 - 3 LP

 

 

ANMELDUNG: über Moodle bis Dienstag, dem 18. Oktober, 20.00 Uhr!

EINFÜHRUNG: Mittwoch, 19. Oktober, 17.00 Uhr, R310

SEMINARZEITEN: Mittwochs, 17.00 - 18.30 Uhr, R310
 

 

Die Metaphysik der Wahl

 

Die Frage nach dem Umgang mit der Entscheidung ist konstituierend für zentrale Diskurse der Moderne. Überlegungen zum Wesen der Freiheit, des Willens und der Problematik des (Un-) Bewussten von Entscheidungen waren wesentliche Fragestellungen, treibende wie fliehende Kräfte der künstlerischen Moderne. Die Geburt der Kritik aus dem Geist des Zweifels, die Rolle die einzelne Entscheidungen in unseren Handlungen spielen, Fragen des bewussten oder unbewussten Handelns sind wiederkehrende Motive künstlerischer Praxis. Diese Problematik der Wahl bildet auch eines der zentralen Phantasmen moderner Gesellschaften. Die Problematik der Freiheit, welche durch die Möglichkeit zur Wahl zum Vorschein kommt, kann in den Künsten modellhaft beobachtet werden.

 

Die Spät– oder Nachmoderne stellt diese Fragen nun neu. In zentralen Bereichen der Gesellschaft (Finanzindustrie, Wissensmanagement, Warenterminhandel, Social Media etc.) werden Entscheidungen zunehmend von Entscheidungsmaschinen, Algorithmen, entschieden. Mithilfe der Betrachtung und Analyse von Methoden der historischen künstlerischen Moderne wie der des Readymades, der Aleatorik und der Modernisierung des (Künstler-)Subjekts in den historischen Avantgarden wollen wir die zeitgenössischen dezesionistischen Feedbackschlaufen kritisch beleuchten. Texte von Denker:innen aus zwei Jahrhunderten, u.a. Hannah Arendt, Walter Benjamin, Immanuel Kant, Willem Flusser und Donna Haraway sollen die Grundlagen des Dispositivs der Wahl in Bezug auf eine künstlerische Praxis erkunden helfen.

 

Abbildung:

Dall-E2: „Marcel Duchamp and Andy Warhol discussing the possibility of free will and choice, painted by Van Gogh“, 2022