Workshop: Angie Hiesl

Quelle: Peter Böttcher

Kursbeschreibung

URBAN – CITY – URBAN
Performative Aktionen und Installationen im öffentlichen Raum

30. September bis 8. Oktober 2017

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Beziehung von Körper – Mensch – Aktion im urbanen Kontext. Der urbane öffentliche Raum wird zum Forschungs- und Experimentierfeld mittels ortsspezifischer Aktionen und Installationen. Mit dem künstlerischen Eingreifen in den Alltag – dem plötzlichen Auf- und wieder Abtauchen performativer Aktionen – werden die Grenzen von Alltag und gesetzter künstlerischer Intervention in Frage gestellt. In der täglichen Arbeit werden unterschiedliche öffentliche Orte aufgesucht, an denen mittels gezielter Übungen und Improvisationen das Verhältnis von Raum, Architektur, urbanem Geschehen und Performance ausgelotet wird. Urbanes Alltagsgeschehen und performativer Eingriff stehen in Wechselwirkung zueinander.

Die Arbeit findet unter freiem Himmel statt; bitte wetterfeste, bequeme Alltagskleidung mitbringen (diverse Sets).

Der Workshop richtet sich an professionell Arbeitende aller künstlerischen Disziplinen, die Lust haben, mit Forschungsdrang und Humor in das Alltagsgeschehen einzugreifen.

Kurssprache: Deutsch und Englisch
Mentorin: Dorothea Weise

Dozentin

ANGIE HIESL
Performance- und Installationskünstlerin, Köln

Aufgewachsen in Venezuela, Perú und Deutschland lebt ANGIE HIESL seit 1975 in Köln. Seit den 1980er Jahren ist sie als Regisseurin, Choreografin, Performance- und Installationskünstlerin tätig. Seit 1997 arbeitet sie mit dem Regisseur, Choreograf, Performance- und bildenden Künstler Roland Kaiser zusammen. In Deutschland war sie Pionierin für ausschließlich ortsspezifische Tanz- und Theaterprojekte. Ihre bildnerischen und performativen Interventionen verwandeln kunstfremde, urbane Orte temporär in Kunsträume. Hiesls und Kaisers ästhetische Ausdrucksformen sind sinnliche Provokationen und eine Einladung an Publikum und Passanten, einen neuen Blick auf vertraut Geglaubtes zu werfen. Die vielfach ausgezeichneten Arbeiten werden weltweit gezeigt. Ihren künstlerischen Arbeitsansatz vermittelt Angie Hiesl international an Akademien und Hochschulen.

www.angiehiesl.de

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.