Aktuelles & Besonderes

DIE BEWERBER

Quelle: Studiengang Schauspiel

von Kai Ivo Baulitz
Uraufführung
Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der UdK Berlin

Neun junge Männer und Frauen sollen vom Jobcenter im Kompaktseminar "Bewerbung Strich Ichkompetente Präsentation Strich Kommunikation" für den Arbeitsmarkt fit gemacht werden. Doch während im Kampf um die Bewerbung als Fernbusfahrer mancher den Kopf, die Nerven oder seine Angst verliert, steht zum Schluss einer am Rand des Abgrunds - zweifelnd an sich selbst, der Welt und dem Sinn des Lebens: der Coach, der die besten auswählen soll. Wird das Zwiegespräch mit dem Tod seine Lebensgeister wieder wecken? 

Es spielen: Benjamin Bronisch, Elwin Chalabianlou, Hicham-Tankred Felske, Christian Hankammer, Esther Maria Hilsemer, Eva Hüster, Paula Kober, Richard Manualpillai, Til Schindler, Mariann Yar, Armin Wahedi Yeganeh 

Regie: Enrico Stolzenburg, Bühne: Lea Aigner (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Lydia Pietschmann (Studiengang Kostümbild), Dramaturgie: Marion Hirte

Premiere am 09.12.17, 19.30 Uhr 
Weitere Vorstellungen am 10.12.17, 13.12.17, 14.12.17, 15.12.17, 16.12.17, 20.12.17*, 21.12.17 und 22.12.17, jeweils 19.30 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin 

(* 20.12.17: Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung in Zusammenarbeit mit Theaterscoutings Berlin

Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro
Karten: Konzertsaalkasse der UdK Berlin
Online-Kartenverkauf (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr): www.reservix.de

L'INCORONAZIONE DI POPPEA (Die Krönung der Poppea)

Quelle: Annibale Carracci

von Claudio Monteverdi
Werkstattabend der Klasse Prof. Isabel Hindersin 

Die Götter schießen eine Wette ab: Wer ist mächtiger, die Tugend, die Macht oder die Liebe? Die Liebe gewinnt. Aber um welchen Preis? Grausamkeit und Tod ebnen ihren Weg. Nero gilt als einer der grausamsten Despoten der Geschichte, dennoch liegt er als Liebender Poppea so zerbrechlich und ausgeliefert zu Füßen. Das ewige Rätsel um die Abgründe und Widersprüche der menschlichen Seele, zeitlos, ungelöst. 

Musikalische Leitung: Amaru Soren
Regie: Isabel Hindersin
Bühne und Kostüme: Alina Manali Bader (Studiengang Kostümbild) 

Mit Studierenden des Studiengangs Gesang/Musiktheater

02.02.18 und 03.02.18, jeweils 19.30 Uhr 
UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin 

Eintritt: 8 Euro, erm. 4 Euro
Karten: Beginn Vorverkauf ab Anfang Dezember

VorOrt - Öffentliche Probe und Ausstellung

Rundgang 2017

Quelle: Florian Kiehl