Über den Studiengang

Quelle: Kerstin Wiehe - k&k kultkom.

Ziel des Studiengangs

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an die Musik heranzuführen, sie in ihrer eigenen künstlerischen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, ist eine grundlegende Aufgabe. Diese erfüllen vor allem Lehrerinnen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen. Der Studiengang für das Lehramt Musik an Integrierten Sekundarschulen (ISS) und Gymnasien vermittelt die künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die Bewältigung dieser Aufgabe erforderlich sind. Ziel des Studiengangs ist es, diese Fähigkeiten für das Lehramt Musik an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien zu erlernen.

Aufbau des Studiengangs

Wer an Integrierten Sekundarschulen (ISS) bzw. Gymnasien das Fach Musik unterrichten will, wählt den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Lehramt Musik an ISS und Gymnasien. Der Studiengang beinhaltet ein künstlerisches und wissenschaftliches Studium.
Das Studium umfasst den Einzelunterricht im instrumentalen bzw. vokalen Hauptfach, in den künstlerischen Nebenfächern und im schulpraktischen Klavierspiel sowie vielfältige Angebote im Ensemblebereich, in Musikwissenschaft und Musiktheorie sowie in Musikpädagogik. Darüber hinaus ermöglicht es individuelle Schwerpunktbildungen. Außer Musik studiert man ein zweites Schulfach sowie Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. an der Freien Universität Berlin.
Lehramtsbezogene Studiengänge in Berlin werden als gestuftes Bachelor-/Masterstudium angeboten. Das Studienziel „Lehrerin/Lehrer an Integrierten Sekundarschulen bzw. Gymnasien“ ist nach einem 6-semestrigen Bachelorstudium und einem daran anschließenden 4-semestrigen Masterstudium erreicht.

Die Masterstudiengänge beinhalten ein Praxissemester, in dem die Studierenden über ein ganzes Semester die Realität des späteren Berufsalltages erleben und in begleiteten universitären Veranstaltungen reflektieren. Das Praxissemester wird in Kooperation mit den anderen lehrkräftebildenden Universitäten Berlins (Freie Universität Berlin, Humboldt Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin) durchgeführt.