Studieninteressierte

DER STUDIENGANG SZENISCHES SCHREIBEN SUCHT NEUE TALENTE

Mit Franziska vom Heede und Thomas Köck kommen die letzten beiden Gewinner des Kleist-Förderpreises für junge Dramatik aus den Reihen des Studiengangs Szenisches Schreiben an der UdK Berlin. Auch zu den Autorentheatertagen des Deutschen Theaters Berlin wurden mit Michel Decar, Jakob Nolte, Sascha Hargesheimer, Katja Brunner, Sascha Marianna Salzmann und Dirk Laucke regelmäßig Absolventinnen und Absolventen des UdK-Studiengangs eingeladen.

Nun werden neue Talente gesucht, die für das Theater schreiben wollen. Im Oktober beginnt die Bewerbungsphase für interessierte angehende Autorinnen und Autoren, die im Falle einer erfolgreichen Aufnahme im Sommersemester 2018 mit dem Studium des Szenischen Schreibens an der UdK Berlin beginnen. Dort werden sie ihre ersten Stücke entwickeln und sich die Wissens- bzw. Erfahrungsgrundlagen von Theaterarbeit aneignen.

Unter der Leitung von John von Düffel und Paul Brodowsky bietet der Studiengang Szenisches Schreiben eine konstruktive und kontinuierliche Werkstattarbeit an eigenen Texten, außerdem Seminare im Bereich Dramentechnik, analytische Dramaturgie, Theatergeschichte, Aufführungsanalyse, verwandte Gattungen wie Hörspiel und Film, zahlreiche Workshops zu Schauspielarbeit und Regie sowie Kooperationen mit anderen Studiengängen, Hochschulen und professionellen Theatern. Neben diesen klassischen dramatischen Fähigkeiten liegt ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung auf Methoden der Recherche und des Dokumentartheaters.

Der Studiengang hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, zur Diversität von Autorinnen- und Autorenstimmen im deutschsprachigen Raum beizutragen. In diesem Sinne begrüßt er ausdrücklich Bewerbungen von Autorinnen und Autoren, die Deutsch nicht als (einzige) Muttersprache haben.

Die Bewerbung beginnt mit dem Abrufen und Ausfüllen eines Zulassungsantrags. Dieser muss mit weiteren Unterlagen im Immatrikulations- und Prüfungsamt (IPA) fristgerecht eingereicht werden. Sind die Formalitäten erledigt, erhalten die Bewerberinnen und Bewerber Anfang November ein Aufgabenblatt mit konkreten Schreibaufgaben und szenischen Text-Anforderungen. Eingeschickt werden müssen die fertigen Texte bis Ende November.

Nach dieser schriftlichen Aufnahmeprüfung wird ein kleiner Kreis von Bewerberinnen und Bewerbern zur mündlichen Prüfung eingeladen, die Anfang Februar 2018 stattfindet.

Für die ausgewählten Autorinnen und Autoren des 15. Jahrgangs des Studiengangs Szenisches Schreiben beginnt die Ausbildung Mitte April mit dem Sommersemester 2018.

Fragen und Antworten zum Studium

Der 13. Jahrgang des Studiengangs Szenisches Schreiben beantwortet in diesem Video Fragen zur Bewerbung, zur Aufnahmeprüfung und zum Studium an sich.

Ablaufplan und Hinweise Bewerbung Szenisches Schreiben

 

Bewerbungszeit: 10.10. - 24.10.2017, der Antrag wird 14 Tage vorher frei geschaltet

Versand Hausaufgabe: ca. 02. November 2017

Letzter Abgabetermin der Hausaufgabe im IPA: 30. November 2017

Einladungen für mündliche Zulassungsprüfung: ca. bis 22. Januar 2018

Zulassungsgespräche (Kommission): 30.1. ab 18 h, 31.1. ab 10.00 h, beide Tage!

Immatrikulation (IPA): 30. März – 09. April 2018 (genaue Termine auf Merkblatt – Zulassungsbescheid)

 

Der Zulassungsantrag befindet sich unter folgendem Link:

www.udk-berlin.de/studium/szenisches-schreiben/