News

Ein Wettbewerbserfolg

Lir Vaginsky (15, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) gewann bei der Ysaye International Music Competition den dritten Preis und somit 500€. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Wettbewerbserfolge

Tjada Böhm (15, Violine bei Prof. Marianne Boettcher) gewann beim Carl-Schöder-Wettbewerb mit 24 Punkten den Förderpreis! Herzlichen Glückwunsch.

Bei dem FLAME Wettbewerb in Paris gewann Diana Borchardt (10, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) in der Grupe A den 2. Preis im Fach Geige. Wir gratulieren!

Wettbewerbserfolge

Stefan Burchardt (16, Violine bei Prof. Latica Honda Rosenberg) gewann bei dem Jacob Gade Violin Wettbewerb 2019 in Vejle, Dänemark den ersten Preis in seine Kategorie. Herzlichen Glückwunsch!

 

Maria Eydman (13, Klavier bei Stefan Lietz) gewann beim beim Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb 2019 in Düsseldorf  den ersten Preis! Gratulation!

Zwei Wettbewerbserfolge

Diana Borchardt (9, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) konnte sich in ihrer Altersgruppe gegen 29 Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Ländern durchsetzen und gewann bei dem  Internationalen Streichinstrument-Wettbewerb " Talents for Europe" in Dolny Kubin -Slowakei den 3. Preis.

Daniel Streicher (16, Klavier bei Stefan Lietz) gewann beim 1. Internationalen Carl Maria von Weber Wettbewerb für Junge Pianisten in Dresden in seiner Kategorie ( AG III) den 1. Preis und den Sonderpreis für das Werk von Carl Maria von Weber.

Jugend musiziert 2019

Bei den Regionalwettbewerben von „Jugend musiziert” gewinnen die teilnehmenden Studierenden des Julius-Stern-Instituts insgesamt 30 Erste Preise, davon 19 mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten.

Bei den Landeswettbewerben von „Jugend musiziert” gewinnen die teilnehmenden Studierenden des Julius-Stern-Instituts insgesamt 21 Erste Preise, davon 11 mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten.

Darüber hinas  gewinnen die teilnehmenden Studierenden des Julius-Stern-Instituts insgesamt 4 Sonderpreise

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Sonderpreisträger*innen können Sie hier nachlesen und alle Teilnehmer*innen, deren Altersgruppe und Punktzahl können Sie hier nachlesen.

 

Auch in diesem Jahr vergab Prof. Anita Rennert zwei Förderpreise des Julius-Stern-Instituts im Rahmen des Landeswettbewerbs "Jugend Musiziert“.

Den Kammermusikförderpreis des Julius-Stern- Instituts, dotiert mit einem Workshop bei namhaften Lehrenden des Julius-Stern-Instituts, einem Gastauftritt bei einem repräsentativen Konzert des Instituts und einem Geldpreis, der vom Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts e. V. gestiftet wird, erhielt dieses Jahr ein Ensemble der Wertung Zupfinstrumente, das Gitarrentrio Lea, Lilli und Lucie Sturm.

Herzlichen Glückwunsch! 

Der Förderpreis Komposition ging an Ira Woldmann aus der Altersgruppe IV. Neben einem Geldpreis, ebenfalls gestiftet durch den Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts e.V., erhält sie ein Coaching bei einem Lehrenden des Instituts.

Ein Wettbewerbserfolg

Herzlichen Glückwunsch an Leonard Toschev (13, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski), der bei der 16. Internationalen Telemann Competition in Poznan (Polen) nicht nur einen, sondern gleich zwei Preise gewonnen hat! Er gewann den Ersten Preis und den Sonderpreis für die beste Interpretation einer Fantasie von Telemann. Weiter so!

Konzert mit Simon Haje

Als Preisträger des Schumann Junior-Wettbewerbs der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf konzertiert Simon Haje am 26. Mai 2019 in der Tonhalle Düsseldorf zusammen mit den Düsseldorfer Symphonikern und spielt das Konzertstück f-Moll op. 79  von Carl-Maria von Weber. Wir freuen uns schon!

Ron Maxim Huang bei TONALi

1. Preis für Stefan Burchardt

Gratulation an Stefan Burchardt (15, Violine bei Prof. Latica Honda Rosenberg)! Er gewann im Rahmen der Øresunds Solist Competition in Kopenhagen einen 1. Preis und dazu den Sonderpreis „Talent prize“. Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!


Wir gratulieren Julia Raphaela Kasprzak, Maya Alexandra Kasprzak und Simon Haje zu diesen hervorragenden Erfolgen:

Simon Haje (14, Klavier bei Stefan Lietz) erreichte beim internationalen Robert Schumann Wettbewerb inDüsseldorf, der von der dortigen Hochschule in drei Runden durchgeführt wurde, den 1. Preis in seiner Altersgruppe.

Julia Raphaela Kasprzak (10, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) und Maya Alexandra Kasprzak (13, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) gewannen jeweils den 1. Preis in ihrer Altersgruppe beim 1. Violinwettbewerb der polnischen Musik. Die erste Ausgabe des Wettbewerbs fand vom 1.-4. März 2019 statt und ist Prof. Wanda Wilkomirska gewidmet. Darüber hinaus bekamen sie zahlreiche Sonderpreise, Julia erhielt darüber hinaus einen Meisterbogen.

 

Zwei Wettbewerbserfolge

Leonard Toschev (13, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) gewann den 1. Preis beim  10. Violin-Förderwettbewerb "Rust-Preis" 2018 der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der vom 9.11.18 bis 11.11.18 in Dessau stattfand, eine kostbare Geige als Leihgabe der Stiftung und einen Sonderpreis: Er wird mit der Anhaltinischen Philharmonie Dessau als Solist auftreten. Wir gratulieren!

Diana Borchardt (9, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) gewann in ihrer Altersgruppe den Grande Prix bei demIII. Internationalen Geigen-Wettbewerb " Witold Rowicki in Memoriam" für Schüler der Musikschulen des I. und II. Grades.

Sonderpreis in Israel

Joan Rafaelle Kim (16, Harfe bei Marie-Pierre Langlamet) hat am 20. Internationalen Harfenwettbewerb Israel, teilgenommen, der vom 15. bis zum 25. Oktober in Akko, Israel, veranstaltet wurde. Dort wurde sie mit dem Mario Falcao-Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werks von Pearl Chertok ausgezeichnet. Gratulation!

Drei Wettbewerbserfolge

Maya Alexandra Kasprzak, Violine, und Simon Haje, Klavier, haben als Preisträger des 55. Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" 2018 eine Einladung zu WESPE - Wettbewerbsfestival der Sonderpreise erhalten. In der Kategorie "Beste Interpretation eines Werkes der Klassischen Moderne"  wurden sie mit dem Sonderpreis der Hindemith- Stiftung ausgezeichnet. Glückwunsch an die beiden Jungstudierenden!

Herzlichen Glückwunsch an unsere erst neunjährige Jungstudentin Diana Borchardt aus der Violinklasse von Prof. Tomasz Tomaszewski! Sie wurde bei einem von Con-Takt Junior organisierten Wettbewerb für Musikinstrumente mit dem zweiten Preis ausgezeichnet und erhält als Gewinn u. a. eine Violine von Finnigen und Klaembt.

Wir gratulieren auch Simon Zhu! Der 17-jährige studiert in der Violinklasse Prof. Tomasz Tomaszewski und hat vor Kurzem den 3. Platz der International Violin Competition Rodolfo Lipizer gewonnen. Ein großartiger Erfolg, herzlichen Glückwunsch!

Julius Stern goes Underground!

Die erfolgreiche Kooperation von Julius-Stern-Institut und dem Athener Underground Youth Orchestra fand vom 3.-9. September 2018 ihre Fortsetzung in Berlin. Vor fast 1.000 Zuhörern gaben die jugendlichen Musikerinnen und Musiker unter der geteilten Leitung von Catherine Larsen-Maguire und Costas Eliades mit Werken von Veniadis, Theodorakis, Bach und Beethoven. Hier können Sie das Konzert im Audiostream nachhören. >>> Hier geht's zu Videoeindrücken des Austauschs.

Das Kammerorchester Julius Stern reiste im Anschluss an das Benefizkonzert Junge Klassik (Link zur Mediathek zum Nachhören) zugunsten der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V. für ein internationales Austauschprojekt nach Athen. Vom 22. bis zum 29. März trafen unsere Jungstudierenden die griechischen Jugendlichen vom Underground Youth Orchestra für ein musikalisches und kulturelles Begegnungsprogramm; neben den Proben standen auch eine Besichtigung der Akropolis, ein Ausflug nach Sounio und ein Empfang in der Deutschen Botschaft in Athen auf dem Programm. Unter der Leitung von Catherine Larsen-Maguire wurden Werke von Beethoven, Bizet, Williams sowie ein Auftragswerk des griechischen Komponisten Eleftherios Veniadis einstudiert und am 28. März 2018 in der Hellenic Broadcasting Corporation zur Aufführung gebracht sowie live im Radio (Drittes Griechisches Programm) übertragen.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend und die Jeunesses Musicales Deutschland. Wir danken dem Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts Berlin e.V. für sein Engagement in der Projektdurchführung.

2. Preis für Jungstudentin Maria Eydman

Herzlichen Glückwunsch, Maria Eydman! Die 13-jährige Jungstudentin, die im Fach Klavier von Stefan Lietz unterrichtet wird, hat bei der 8. International Chopin Piano Competition in Budapest den Zweiten Preis gewonnen. Wir gratulieren!

Erster Preis für Simon Zhu

Ein großartiger Erfolg für Simon Zhu (17, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski): Bei der Internationalen Valsesia Musica International Violin Competition hat er den Ersten Preis gewonnen und ist damit - bei einer Altersgrenze von 37 Jahren - der zweitjüngste Preisträger der Wettbewerbsgeschichte und der zweite Preisträger aus Deutschland überhaupt. Wir gratulieren!

Eine Stradivari am Stern-Institut

Eine Stradivari für Jungstudent Elias David Moncado (17, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg)! Seit Dezember 2017 wird ihm das Instrument, das Ende des 17. Jahrhunderts in Cremona erbaut wurde, leihweise von einer privaten deutschen Stiftung zur Verfügung gestellt. Herzlichen Glückwunsch!

Förderpreise des Julius-Stern-Instituts bei Jugend musiziert

Auch in diesem Jahr vergab das Julius-Stern-Institut durch Prof. Anita Rennert zwei Förderpreise im Rahmen des Landeswettbewerbs "Jugend Musiziert“.

Den Preis für ein besonders erfolgreiches Kammermusikensemble, dotiert mit einem Workshop mit namhaften Lehrenden des Julius-Stern-Instituts, einen Gastauftritt bei einem repräsentativen Konzert des Julius-Stern-Instituts und einen Geldpreis, der vom Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts e. V. gestiftet wird, erhielten zwei Teilnehmende aus der Wertung  "Duo Klavier und ein Streichinstrument“ in der Altersgruppe III: Raphael T. Küster, Klavier und Katalin Wollenweber, Violine. Herzlichen Glückwunsch! 

Der Förderpreis Komposition ging an Anna-Tessa Timmer aus der Altersgruppe II in der Wertung  „Komposition und Interpretation". Neben einem Geldpreis, ebenfalls gestiftet durch den Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts e.V., erhält sie ein Coaching bei einem Lehrenden des Instituts.   

Willkommen am Julius-Stern-Institut!

Willkommen am Julius-Stern-Institut! Sehen Sie hier unseren neuen Imagefilm mit vielen interessanten Stimmen und Impressionen aus dem Institut für musikalische Nachwuchsförderung. Produktion: Lukas Kuth

Maya Alexandra Kasprzak (12, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) und Simon Haje (13, Klavier bei Stefan Lietz) gewannen beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert in Lübeck in der Wertung Duo: Klavier und ein Streichinstrument den Ersten Preis mit 25 Punkten sowie einen Sonderpreis von der Deutschen Stiftung Musikleben für herausragende Leistungen.

Quelle: privat

Beim 24. Lions-Musikpreis des Lion International Distrikt 111ON in Rostock gewann Jungstudent Jona Mehlitz (16, Querflöte bei Prof. Annette von Stackelberg) den Zweiten Preis im Fach Flöte.

Quelle: Peter Adamik

Jungstudentin Lir Vaginsky (14, Prof. Latica Honda-Rosenberg) gewann eine Violine von Antonio Gragnani, Baujahr 1779, als Leihgabe beim Wettbewerb der Deutschen Stiftung Musikleben.

Quelle: Peter Adamik

Maya und Julia Kasprzak mit Aleksey Igudesman beim Geigengipfel in der Philharmonie Essen am 13. Mai 2018. Beim Musiksalon im Konzerthaus Berlin am 4. Juni 2018 werden die beiden Jungstudentinnen erneut auf Igudesman und Daniel Hope treffen.

Quelle: privat

Beim Dirigierworkshop am 24. Februar 2018 reichten unsere Jungstudierenden den Taktstock herum.

Quelle: privat

Die Dirigenten Catherine Larsen-Maguire und Harry Curtis, die den Workshop geleitet hat, überließen den Jungstudierenden gerne die Führung des Ensembles.

Quelle: privat

Das Dirigieren scheint doch Spaß zu machen, ob da wohl der eine oder andere Jungstudent eine neue musikalische Leidenschaft entdeckt hat?

Quelle: privat

Gitarrist Lenz übte sich mit dem Dirigierstab beim Workshop am 24. Februar 2018.

Quelle: privat

Beim Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb in Düsseldorf erhielt Maya Alexandra Kasprzak (12, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) den Dritten Preis sowie einen kostbaren Bogen aus der Knopf-Werkstatt aus dem Jahr 1880 als Leihgabe für ein Jahr.

Quelle: privat

Mit Jungstudent Simon Haje sprach Elisabeth Gregull in ihrem Radiobeitrag für Kakadu, das Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur. Am 19. November 2017 hat er außerdem den 2. Preis und einen Sonderpreis beim Klavierwettbewerb der Carl-Bechstein-Stiftung gewonnen.

Quelle: Marcus Witte

Neueste Wettbewerbserfolge

Der 12-jährige Jungstudent Simon Haje (Klavier) hat sehr erfolgreich am Internationalen Wettbewerb 18. Münchener Klavierpodium teilgenommen: Er setzte sich gegen die 45 Teilnehmenden aller Altersklassen durch und gewann den Hauptpreis "Marmortaste" sowie zahlreiche Sonderpreise, u.a. den Publikumspreis. Sein Lehrer Stefan Lietz wurde mit dem "Dialog-Preis" für seine herausragende pädagogische Arbeit gewürdigt. Herzlichen Glückwunsch an Schüler und Lehrer!

Leonard Toschev (12, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) gewann bei der EMCY International Competition "Ohrid Pearls" 2018 in Ohrid (Mazedonien) einen Ersten Preis und Grand Prix. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Wir gratulieren Maya Alexandra Kasprzak (12, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) und Simon Haje (13, Klavier bei Stefan Lietz)! Das Duo gewann beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert in Lübeck den Ersten Preis mit 25 Punkten und einen Sonderpreis von der Deutschen Stiftung Musikleben für herausragende Leistungen.

Beim Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb in Düsseldorf erhielt Maya Alexandra Kasprzak (12, Violine bei Prof. Latica Honda-Rosenberg) den Dritten Preis und einen kostbaren Bogen aus der Knopf-Werkstatt aus dem Jahr 1880 als Leihgabe für ein Jahr. Herzlichen Glückwunsch!

Maria Eydman (13, Klavier bei Stefan Lietz) erhielt beim 7. Dussmann-Musikwettbewerb den Ersten Preis. Verbunden mit diesem Erfolg wird sie am 9. Juni 2018 im Konzerthaus Berlin mit dem Schulorchester des Bach-Gymnasiums den dritten Satz des ersten Klavierkonzertes von Felix Mendelssohn-Bartholdy spielen. Wir gratulieren!

Herzlichen Glückwunsch an Fabian Sturm (16, Violoncello bei Hannah Eichberg)! Er hat sich beim Dussmann-Wettbewerb am Bach-Gymnasium den Dritten Preis erspielt.

Beim Kleinen Schumann-Wettbewerb in Zwickau gewann Tabea Antonia Streicher (13, Klavier bei Stefan Lietz) den Ersten Preis in ihrer Altersgruppe sowie den Sonderpreis für die höchste Punktzahl des gesamten Wettbewerbs, verliehen von der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau. Wir gratulieren!

Jungstudent Leonard Toschev (12, Violine bei Prof. Tomasz Tomaszewski) hatte gleich doppelten Erfolg: Bei der 11. International Arthur Grumiaux Competition in Brüssel erhielt er einen Ersten Preis in seiner Altersgruppe. Außerdem gewann er kurz davor in Polen bei der 15. International Georg Philipp Telemann Violin Competition einen Vierten Preis. Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Ergebnissen!

Wir gratulieren Jungstudent Jona Mehlitz (16, Querflöte bei Prof. Annette von Stackelberg)! Er nahm am 24. Lions-Musikpreis des Lion International Distrikt 111ON in Rostock teil und erhielt den Zweiten Preis im Fach Flöte. Unsere Glückwüsche zu diesem tollen Erfolg!

Alle Wettbewerbserfolge unserer Jungstudierenden finden Sie hier.

Jugend Musiziert

Die herausragenden Ergebnisse unserer Jungstudierenden von den Landes- und Regionalausscheiden des Wettbewerbs "Jugend Musiziert" sind online. Wir gratulieren!

Newsletter und Social Media

Wenn Sie Interesse an regelmäßigen Informationen und Veranstaltungshinweisen des Julius-Stern-Instituts haben, können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.

Uns gibt's auch auf Facebook - folgen Sie uns!