Veranstaltungen am Julius-Stern-Institut

Newsletter

Wenn Sie Interesse an regelmäßigen Informationen und Veranstaltungshinweisen des Julius-Stern-Instituts haben, können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.

Mai 2019

Julius-Stern-Institut bei crescendo | So 12.05.2019 | 11 Uhr
Der Geigenvirtuose Joseph Joachim galt als „Wunderkind“ und spielte bereits mit sieben Jahren sein erstes Solokonzert. Ob die Jungstudierenden des Julius-Stern-Instituts eine vergleichbar bahnbrechende Karriere hinlegen, wie Joachim es später tat, wird die Zukunft zeigen. Die schon jetzt international ausgezeichneten Talente präsentieren mit ihren jungen 17 Jahren Stücke von Brahms, Franck, Bach und Beethoven in solistischer und kammermusikalischer Besetzung. Hier spielt die Zukunft!

Simon Zhu, Violine
Fabian Sturm, Violoncello
Ron Maxim Huang, Klavier
Silke Mannteufel, Moderation

Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12
Eintritt frei

Juni 2019

Sternstunde | So 02.06.2019 | 11 Uhr
Vortragsmatinée mit Jungstudierenden des Julius-Stern-Instituts.

Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12
Eintritt frei

 

Sternstunde im Rahmen der Fête de la Musique | Fr 21.06.2019 | ab 17 Uhr
Jedes Jahr zum Sommeranfang erklingt die Fête de la Musique! Auch die Jungstudierenden dürfen bei diesem musikalischen Ereignis nicht fehlen.

Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12
Eintritt frei

Juli 2019

Festivalorchester Griechenland-Deutschland | Sa 27.7.201920 Uhr
Dirigent: Christoph Eschenbach
Ein Konzert im Rahmen des Festivals Young Euro Classic mit dem Julius-Stern-Institut und jungen griechischen Musikern.

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt

August 2019

Konzert für Freunde – Garzer Kultursommer | Sa 24.08.2019 | 18.30 Uhr
Kammerkonzert mit Jungstudierenden des Julius-Stern-Instituts.

Dorfkirche Garz, 16845 Garz/ Süd-Neuruppin
Geschlossene Veranstaltung

Archiv

Informieren Sie sich in unserem Veranstaltungsarchiv über vergangene Veranstaltungen des Julius-Stern-Institus.

Zum Veranstaltungsarchiv

Hinweis: eventuelle Terminänderungen sind in Ausnahmefällen nicht ausgeschlossen!