MAHLER 9

Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik
Quelle: Peter Adamik

Zu Gast in der Philharmonie:
Mit Gustav Mahlers 9. Symphonie feierte das Symphonieorchester der UdK Berlin unter der Leitung von Prof. Steven Sloane sein zweites Gastspiel in der Berliner Philharmonie. 2016 führte es mit mehr als 300 Künstlern in Chor und Orchester Mahlers zweite Symphonie vor ausverkauftem Haus auf. Am 7. Mai stellte es das letzte vollendete Werk des großen Komponisten auf die Bühne, neben Dieter Schnebels Mahler-Momente aus den Re-Visionen II. Zur Einführung um 19.15 Uhr sprach Dieter Schnebel mit der Musikwissenschaftlerin Ariane Jeßulat. Das Konzert wurde per Livestream übertragen.

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9
Dieter Schnebel: Mahler-Moment, aus: Re-Visionen II, Satz 4 

Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin
Dirigent: Steven Sloane

19.15 Uhr: Einführungsveranstaltung
Musikwissenschaftlerin Ariane Jeßulat im Gespräch mit Dieter Schnebel

Eintritt frei, begrenztes Platzkontingent

Das Konzert fand im Vorprogramm von crescendo, dem Musikfestival der UdK Berlin statt: www.udk-berlin.de/crescendo

 

 

Verwandte Themen