UdK Broschüre zum Thema sexualisierte Diskriminierung und Gewalt

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz sind keine Ausnahmeerscheinung. Laut einer Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes aus dem Jahr 2015 hat jede zweite befragte Person sexualisierte Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz erlebt. Ähnlich berichten 51% aller Studentinnen an deutschen Hochschulen, dass sie Erfahrungen mit sexualisierter Diskriminierung und Gewalt gemacht haben.

Das Büro der Frauenbeauftragten hat eine Broschüre erarbeitet, die über sexualisierte Diskriminerung und Gewalt informiert und Handlungswege aufzeigt, Diskriminierung und Gewalt zu begegnen.

Die Broschüre ist in elektronischer Form HIER erhältlich. Für Druckexemplare wenden Sie sich bitte an unser Büro.