Familie und Beruf | Familie und Studium

Die Vereinbarkeit von Familienarbeit und Studium und Beruf ist an der UdK Berlin unter den besonderen Bedingungen künstlerischer und wissenschaftlicher Ausbildung und Tätigkeit zu betrachten und im Hinblick auf die Mitarbeitenden der Verwaltung und Technik.

Das Berliner Studentenwerk hat 2006 eine Kindertagesstätte mit dem pädagogischen Schwerpunkt auf Kunst und Ästhetik in der Nähe der UdK Berlin eingerichtet.

http://www.studentenwerk-berlin.de/kita/standorte/kita_tu_udk/index.html

Die UdK Berlin ergänzt dieses Angebot durch KidsMobil, eine flexible Kindernotbetreuung, die den Angehörigen der UdK Berlin auf Antrag zur Verfügung gestellt wird.

Flyer KidsMobil (PDF:213KB)

An der UdK Berlin existiert eine flexible Arbeitszeitregelung. Die Frauenförderrichtlinien besagen, dass Beschäftigungsverhältnisse so gestaltet werden sollen, dass Elternschaft, Erziehung und Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger mit der Wahrnehmung der Dienstaufgaben zu vereinbaren sind. Außerdem sollen auf Antrag Beschäftigte einer von der Regelarbeitszeit abweichenden Gestaltung der Arbeitszeit nachgehen können.

Studierende mit Kindern haben ein zusätzliches Anrecht auf Urlaubssemester. Laut Frauenförderrichtlinien wirkt die UdK Berlin darauf hin, dass sich Schwangerschaft, Elternschaft sowie die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger nicht negativ auf Studium und Studienabschluss auswirken. Das prüfungsrelevante Lehrangebot soll zeitlich so gestaltet werden, dass die Teilnahme mit der Wahrnehmung familiärer Verpflichtungen vereinbar ist.

Die Gremien der Akademischen Selbstverwaltung tagen in der Regel nicht länger als bis 18 Uhr (FFR II.5.).