crescendo 2019 - Eröffnungskonzert

crescendo 2019 - Eröffnungskonzert

150 Jahre Fakultät Musik - crescendo Eröffnungskonzert

Freitag, 10. Mai 2019, 20:00 Uhr | Konzertsaal Hardenbergstrasse der UdK Berlin
Eintritt: 15 Euro / 10 Euro

Programm

Joseph Joachim Elegische Ouvertüre dem Andenken Heinrich von Kleists gewidmet op. 13

Franz Schreker Vorspiel zu einem Drama (Die Gezeichneten)

Johannes Brahms Sinfonie Nr.2 D-Dur op.73

Es spielte das Symphonieorchester der Universität der Künste  Berlin unter der Leitung von Stefan Sanderling.

Quelle: Studiengang Tonmeister
Quelle: Studiengang Tonmeister
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick
Quelle: Daniel Nartschick

crescendo - Das Musikfestival der UdK Berlin

crescendo - Das Musikfestival der UdK Berlin gehört zu den Höhepunkten des Studienjahrs an der UdK Berlin. Studierende und ihre Professoren präsentieren gemeinsam ein vielseitiges Festivalprogramm. Die Vielfalt der Musikstile und Präsentationsformen bleibt das Markenzeichen der Musikfestwochen „crescendo“. Das Festival, früher die Musikfestwochen crescendo gibt es seit 2003.

Ins Leben gerufen wurden sie von dem heutigen Präsidenten der UdK Berlin Prof. Martin Rennert. Ihm war es ein Anliegen, die Arbeit, die täglich in den Räumen der UdK Berlin stattfindet, in die Stadt zu tragen und einem breiten Publikum die hohe künstlerische Qualität der musikalischen Ausbildung an der UdK Berlin nahe zu bringen.

Produktion

Der Studiengang Tonmeister überträgt für betont, dem Label der Universität der Künste Berlin, das Konzert als Livestream in Bild und Ton zu Ihnen nach Hause. Für die Bildübertragung zeichnen sich Studierende im Fach Kamera der Beuth-Hochschule für Technik Berlin verantwortlich. Studierende des Studiengangs Schauspiel der UdK sprechen Moderationen und Werkeinführungen. Die Textredaktion für das Eröffnungskonzert hat der Studiengang Musikwissenschaft der Humboldt Universität, Berlin. Lassen Sie sich überraschen ...

Credits

Tonübertragung
Jupp Wegner, Joshua Böke | Mischung
Jan Möhlmann | Sendetonmeister

Aufnahmeleitung
Jupp Wegner, Joshua Böke

Produktionsleitung
Jupp Wegner

Technische Leitung
Ruben Kamlah, Jan Möhlmann, Jupp Wegner

Bildübertragung
Ruben Kamlah, Jakob Kerscher | Bildmediation
Wolfgang Loos | Bildschnitt

Zuspieler
Daniel Richter

Vorproduktion
Joshua Böke, Ruben Kamlah, Jupp Wegner

Kamera
Wolfgang Loos | Kameraregie
Johanna Bischof Mathias Söhn Christoph Jakschies | Kamera

Sprecher
Charlotte Will | Moderation, Studiengang Schauspiel
Kotbong Yang, Kei Muramoto, Antonis Antoniadis | Werkeinführung, Studiengang Schauspiel

Autoren
Konrad Amrhein, Pia Füchtler, Nele Heindorf, Ferdinand Hoyer, Alona Verzun

Betreuung
Prof. Wolfgang Loos | Bildübertragung
Markus Mittermeyer | Projektleitung
Christian Feldgen | Musikübertragung
Patrik Becker | Textredaktion

IT/Streaming
Markus Lilge

Verleih
Camelot Broadcast Services GmbH

Newsletter Mediathek

Möchten Sie künftig über bevorstehende Live-Übertragungen, oder Neuerscheinungen in unserer Mediathek informiert werden? Dann tragen Sie sich in unserem Newsletter Mediathek ein.

Bildnachweis

Alle Bildrechte bei betont, das Label der Universität der Künste, Berlin.

Verwandte Themen