Erweiterter Akademischer Senat (EAS)

Aufgaben

  • Wahl des Präsidenten oder der Präsidentin der Universität der Künste Berlin
  • Wahl der Vizepräsidenten bzw. Vizepräsidentinnen der Universität der Künste Berlin
  • Beschlussfassung über die Grundordnung
  • Entgegennahme und Erörterung des Rechenschaftsberichts des Präsidenten oder der Präsidentin der Universität der Künste Berlin

Mitgliederliste

Der Erweiterte Akademische Senat besteht aus den Mitgliedern des Akademischen Senats sowie 18 weiteren Mitgliedern aus den Gruppen 1 bis 4. Sie werden auf eigenen Listen in den Gremienwahlen für die Amtszeit von 2 Jahren gewählt.

Mitgliederliste des Erweiterten Akademischen Senats

Sitzungsgeld

Gewählte studentische Mitglieder bzw. deren Stellvertretung, das beratende Mitglied des AStA bzw. dessen Stellvertretung und nebenberufliche Lehrkräfte, die an der Sitzung des EAS teilnehmen, erhalten gemäß der Hochschulsitzungsgeldverordnung (HsigVO) 20 Euro Sitzungsgeld. Die entsprechenden Formulare werden nach Eintragung in die Anwesenheitsliste ausgehändigt.

Vertretungsregelung

Falls Sie an einer Sitzung nicht teilnehmen können, geben Sie bitte rechtzeitig Bescheid, sodass Ihre Stellvertreterin bzw. Ihr Stellvertreter benachrichtigt werden kann.

Kontakt

Diana Rothe
Referat für Studienangelegenheiten
Tel.: (030) 3185 2451
Fax: (030) 3185 2269
E-Mail: diana.rothe_ @intra.udk-berlin.de