Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten der UdK Berlin

Amtliches Wahlergebnis

In der 19. ordentlichen Sitzung des Erweiterten Akademischen Senats am 12. Dezember 2019 im Georg-Neumann-Saal, Einsteinufer 43, 10587 Berlin wurde

Prof. Dr. Norbert Palz

zum Präsidenten der Universität der Künste Berlin gewählt.

Nach einer Vorauswahl der eingegangenen Bewerbungen durch den Akademischen Senat standen drei Kandidatinnen und drei Kandidaten zur Wahl, davon waren vier nicht der UdK angehörige Personen. Nachdem im ersten und im zweiten Wahlgang keine/r der Kandidatinnen und Kandidaten die absolute Mehrheit erreichte, stimmte der Erweiterte Akademische Senat gemäß § 53 Abs. 3 und 4 BerlHG im dritten Wahlgang unter den beiden bestplatzierten Personen ab.

Amtliches Wahlergebnis

Wahlvorschlag

In der Sondersitzung des Akademischen Senats am 6. November 2019 wurden zur Wahl vorgeschlagen:

  • Prof. Joel Baumann
  • Prof. Dr. Ursula Brandstätter
  • Prof. Dr. Jörg Heiser
  • Dr. Karin Mairitsch
  • Prof. Dr. Norbert Palz
  • Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann

Der Hochschulrat hat nach § 53 Abs. 2 BerlHG in seiner Sitzung am 20. November 2019 zum Wahlvorschlag Stellung genommen.

Die Anhörung der Kandidat*innen fand im Rahmen einer hochschulöffentlichen Sitzung des Erweiterten Akademischen Senats am Mittwoch, dem 11. Dezember 2019 im Georg-Neumann-Saal, Einsteinufer 43 (JIB-Gebäude), 10587 Berlin statt. Beginn: 9:00 Uhr.

Am Donnerstag, dem 12. Dezember 2019 fand dann am selben Ort, in einer ebenfalls hochschulöffentlichen Sitzung des Erweiterten Akademischen Senats, die Wahl statt. Wahlberechtigt waren die Mitglieder des Erweiterten Akademischen Senats. Beginn: 8:30 Uhr.

 

Wahlbekanntmachung

Die Amtszeit des Präsidenten, Prof. Martin Rennert, endet mit Ablauf des 9. Januar 2020.

Daher fand im Wintersemester 2019/2020 die Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten in einer hochschulöffentlichen Sitzung des  Erweiterten Akademischen Senats  statt.

In nicht-öffentlichen Sondersitzungen des Akademischen Senats im Oktober und November wurde nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen und Anhörungen über den Wahlvorschlag entschieden.

Im Anschluss daran hat der Hochschulrat nach § 53 Abs. 2 BerlHG zu dem im Akademischen Senat beschlossenen Wahlvorschlag in einem nicht-öffentlichen Tagesordnungspunkt Stellung genommen. Die Sitzung des Hochschulrats fand am 20. November 2019 statt.

Weiteres entnehmen Sie bitte der Wahlbekanntmachung.

Kontakt

Geschäftsstelle des Zentralen Wahlvorstands (ZWV)
Diana Rothe (Stud 13)
Raum 518, Einsteinufer 43, 10587 Berlin
E-Mail: diana.rothe_ @intra.udk-berlin.de