E-Mail im Browser öffnen
 

Foto: Patricia Haas (Carl Bechstein Stiftung)

Newsletter des Julius-Stern-Instituts Februar 2024

Liebe Leserinnen und Leser,

 

mit diesem Newsletter verabschieden wir Sie in die vorlesungsfreie Zeit. Zum Abschluss des Wintersemesters haben wir noch zwei besondere Auftritte der Jungstudierenden, die einen hochkarätigen Genuss versprechen. Wir laden Sie herzlich zum Benefizkonzert für die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e. V. am 24. Februar um 17 Uhr in den Konzertsaal der UdK Berlin ein, u. a. mit dem Julius-Stern-Kammerorchester unter der Leitung von Felix Krieger - übrigens fast auf den Tag genau zum 70. Bestehen des Konzertsaals, der am 28. Februar 1954 eingeweiht wurde. Mit großer Freude weisen wir Sie auf ein weiteres Konzert in der Berliner Philharmonie hin: das Piaschowa Quartett darf sich am 28. Februar um 13 Uhr im Lunchkonzert im Foyer präsentieren und sich mit einem vielseitigen Programm von Haydn bis Piazzolla vorstellen.

Eine Übersicht aller Konzerte finden Sie auf unserer Website.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und werden Ihnen im nächsten Newsletter im April die ersten Projekte des Sommersemesters vorstellen.
Prof. Anita Rennert und das Julius-Stern-Team

 

 

Foto: Peter Adamik

 

24. Februar, 17:00 Uhr
Benefizkonzert "Junge Klassik" für die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.

Die Jungstudierenden des JSI unterstützen auch dieses Jahr mit einem Benefizkonzert rheumakranke Kinder und Jugendliche. Dieses schon langjährige Engagement für die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e. V. macht immer wieder bewusst, dass ein beschwerdefreier und schmerzloser Alltag keine Selbstverständlichkeit und die erste glückliche Voraussetzung für musikalische Höchstleistung ist.

In der Nachwuchsförderung am Julius-Stern-Institut bilden Kammermusik und Orchesterspiel einen wichtigen Bestandteil. Unter der Leitung von Felix Krieger finden sich die Jungstudierenden regelmäßig in Orchesterprojekten zusammen, dieses Mal mit Werken von Britten und Vivalds Jahreszeiten - die Solopartien vorgetragen von den jüngsten Geiger*innen des Instituts. Der erste Konzertteil wird durch solistische und kammermusikalische Vorträge der jungen Musiker*innen im Alter von 9-18 Jahren gestaltet. Die Moderation hält Prof. Anita Rennert.

Im Rahmen des Konzerts wird um eine Spende für rheumakranke Kinder und Jugendliche gebeten.

Karten sind bei der Deutschen Rheuma-Liga erhältlich; wir empfehlen, schnell zu sein das Konzert ist immer gut besucht und die Karten bald vergriffen!

mehr
 

28. Februar 2024, 13 Uhr | Lunchkonzert in der Berliner Philharmonie

Die kostenlosen Lunchkonzerte immer mittwochs in der Philharmonie sind eine feste Größe im Berliner Kulturleben für alle, die zur Mittagszeit spontan ein Konzert aufsuchen möchten. Wir freuen uns sehr, dass auch im Februar eines der begehrten Konzerte als Podium für die Jungstudierenden des Julius-Stern-Instituts zur Verfügung steht. Es spielt das junge Piaschowa Quartett mit den Jungstudierenden Roman Spirin, Kira Koch, Laila Honda und Lennard Noah Voigt. Präsentiert werden verschiedene Werke der Streichquartettliteratur von Haydn über Berwald bis zu Dvořák und Schostakowitsch. Den Abschluss bildet La Muerte del Angel von Piazzolla. Moderiert wird das Konzert von Peter Rainer, der das Quartett Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach unterrichtet.

Bitte informieren Sie sich auf der Website der Philharmonie über die Zugangsinformationen zum Konzert.

 

Foto: Leonhard Schabbach

 

Unser Tipp für Sie:
 

Newsletter Musik

Wenn Sie regelmäßig per E-Mail auch über ausgewählte Veranstaltungen der gesamten Fakultät Musik informiert werden möchten, haben Sie hier die Möglichkeit, den Musik-Newsletter zu abonnieren.


Selbstverständlich wird Ihre E-Mail-Adresse vertraulich behandelt und ausschließlich für den Musik-Newsletter verwendet. >>> zur Anmeldung

 

Foto: Marcus Witte

 

Impressum
Herausgeber: Universität der Künste Berlin, Der Präsident
Verantwortlich: Prof. Anita Rennert, Leiterin des Julius-Stern-Instituts
Mitarbeit:
Texte/ Redaktion: Julia Hartmann
Fotos: Patricia Haas (Carl Bechstein Stiftung), Peter Adamik, Leonhard Schabbach, Marcus Witte
Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
Tel: 030 31 85 2259
Fax: 030 31 85 162 795
E-Mail: jsi@udk-berlin.de
Web: www.julius-stern-institut.de

 

Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.
Falls sich Ihre Adresse geändert hat, melden Sie sich bitte hier ab und melden sich dann hier mit Ihrer neuen Adresse an.

© 2024 UdK Berlin