E-Mail im Browser öffnen
 

Foto: Nikolaus Brade

Newsletter der Fakultät Musik: Februar 2023

Liebe Freund*innen der Fakultät Musik,

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Finale des Wintersemesters. Zum Abschluss halten wir noch einmal einige spannende Veranstaltungen für Sie bereit: Allem voran steht das diesjährige Winterkonzert, bei dem das Symphonieorchester der UdK Berlin unter der Leitung von Harry Curtis Werke von Wagner, Rachmaninow und Bruckner präsentiert.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Neue Musik, ein Festkonzert zu Ehren des Flötisten Jean-Claude Gérard und zwei Konzerte der Hochschulchöre unserer Universität. Darüber hinaus können Sie schon am 1. Februar das letzte Corporate Concert des Semesters erleben oder die jüngsten Musiker*innen des Julius-Stern-Instituts im jährlichen Benefizkonzert für die Rheuma-Liga Berlin e. V. bewundern.

Dieser Endspurt hat es in sich – wir freuen uns, wenn wir Sie bei einem oder mehreren der Konzerte begrüßen dürfen.


Viel Freude beim Lesen wünscht
Ihr Künstlerisches Betriebsbüro

 

Symphoniekonzert
 

08. Februar, 20:00 Uhr
Winterkonzert 2023

Das Winterkonzert stellt ein besonderes Highlight innerhalb des Konzertkalenders der UdK Berlin dar. In diesem Jahr eröffnet das Symphonieorchester der UdK Berlin unter der Leitung von Harry Curtis mit Werken von Richard Wagner, Sergej Rachmaninow und Anton Bruckner die Winterpause der Universität. Mit den romantischen Klängen von Bruckners 7. Sinfonie werden auch im schneearmen Berlin Winterbilder vor Ihren Augen erscheinen!

Der Eintritt ist – wie immer – frei, eine Kartenreservierung ist nicht notwendig.

 

Programm
R. Wagner: "Lohengrin: Vorspiel zum 3. Aufzug"
S. Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43
A. Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

 

Shiori Kuwahara, Klavier
Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin
Leitung: Harry Curtis

mehr
 

Foto: Peter Adamik

 

Kammermusikreihe
 

Foto: Matthias Heyde

 

01. November, 19:30 Uhr
Corporate Concert

Die "Corporate Concerts" sind eine klassenübergreifende Konzertreihe an der UdK Berlin, die sowohl für Studierende als auch für das Publikum zu einer festen Größe geworden ist. Zur Aufführung kommen Kammermusikwerke – von Trio bis Oktett. Im letzten Kammermusikkonzert des Semesters erklingen Werke für zwei bis vier Musiker*innen.

Der Eintritt ist frei!
 

Programm

J. Haydn: Streichquartett Nr. 3 C-Dur op. 76
Z. Kodály: Duo für Violine und Cello op. 7
E. Grieg: Sonate ür Violine und Klavier Nr. 3 c-Moll op. 45

Mit den Semesterferien gehen auch die Corporate Concerts in eine kurze Pause. Das nächste Konzert in dieser Reihe findet am 26. April 2023 um 19.30 Uhr statt. Herzliche Einladung!

 

mehr

 

klangzeitort
 


klangzeitort: ZOOM+FOCUS

Am Sonntag, den 12. Februar gestalten Studierende der Kompositionsklassen der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin das gemeinsame Semesterkonzert ZOOM+FOCUS. Sie stellen eigene instrumentale, inter- und transmediale Werke vor, die von Instrumentalstudierenden beider Hochschulen aufgeführt werden.
Herzliche Einladung von klangzeitort zum Konzert im Studiosaal der HfM Hanns Eisler!

mehr
 

Foto: © Simon Hertling, all rights reserved

 

Konzert
 

Foto: Matthias Heyde

 


Festkonzert zu Ehren des 80. Geburtstages des Flötisten Prof. Jean-Claude Gérard

Alles Gute, Jean-Claude Gérard! Anlässlich des 80. Geburtstags des Flötisten musiziert die Flötenklasse der UdK Berlin von Prof. Christina Fassbender zusammen mit Gästen und präsentiert einen breiten Querschnitt aus dem Flötenrepertoire – Überraschungen garantiert!
 

Mitwirkende
Angela Firkins
Wally Hase
Anne-Catherine Heinzmann
Anna Dina Schick Björn Larsen
Jürgen Franz
Christina Fassbender
Flötenstudierende der UdK

mehr
 

Chorkonzerte
 


Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

In ungewöhnlicher Besetzung präsentiert der große Chor der UdK Berlin ein monumentales Werk von Johannes Brahms: Sein "Deutsches Requiem" wird nicht wie gewohnt von Orchester begleitet, sondern das Orchester durch eine Transkription für zwei Klaviere und Pauken ersetzt. Mit Solist*innen der Fakultät Darstellende Kunst und Fakultät Musik freuen wir uns auf eine spannende Darbietung des Klassikers unter den Requiems im Konzertsaal der UdK Berlin. Der Eintritt ist frei!

Mitwirkende
Hyerim Kim, Sopran
Giacomo Schmidt, Bariton
Gabriel Ducomble, Pauke
Shion Ota und Chloe Pak, Klavier
Großer Chor der Universität der Künste
Simon Scriba, Assistenz
Teresa Pfefferkorn, Leitung

mehr
 

Foto: Stephan Röhl

 


UdK Berlin trifft RIAS Kammerchor Berlin

Klangvolle Namen, klangvolle Stimmen in der UdK Berlin – trotz der Semesterferien! Drei Chöre treffen an diesem vielfältigen Konzertabend aufeinander: Der Frauenchor der Künste, der Kammerchor der Künste und der RIAS Kammerchor Berlin.

Das gemeinsame Konzert im Joseph-Joachim-Konzertsaal bildet den Abschluss einer Workshop-Woche mit Justin Doyle, die der Frauenchor und der Kammerchor der Künste Berlin beim Berliner Chortreff 2022 als Sonderpreis gewonnen hatten – und bereitet die Chöre gleichzeitig auf den Deutschen Chorwettbewerb vor, bei dem sie im Juni 2023 antreten werden.
Kommen Sie vorbei! Der Eintritt ist frei, eine kostenlose Ticketreservierung bei pretix wird dringend empfohlen.
 

Programm

G. Holst: ,„Ave Maria“
A. Mendelssohn: Drei Madrigale auf Motive aus Goethes „Die Leiden des jungen Werther“
Verschiedene Werke von Henry Purcell
u. a.

 

mehr

 

Foto: Stephan Röhl

 

Julius-Stern-Institut
 

Foto: Elia Falaschi / Phocus Agency

 

24. Februar, 17:00 Uhr
Benefizkonzert "Junge Klassik" für die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.

Eine Institution im Konzertkalender des Julius-Stern-Instituts: Zugunsten der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e. V. konzertieren die Jungstudierenden im Konzertsaal der UdK Berlin. Erstmals seit der Pandemie tritt in diesem Rahmen auch wieder das Kammerorchester des Julius-Stern-Instituts auf. Auf dem Programm stehen neben Werken für Solo- und Kammermusikbesetzung daher auch J. S. Bachs Konzert für zwei Violinen und Edvard Griegs Holberg-Suite unter der Leitung von Felix Krieger.

Tickets sind bei der Deutschen Rheuma-Liga erhältlich; wir empfehlen, schnell zu sein das Konzert ist immer gut besucht und die Karten bald vergriffen!


Programm

P. Iturralde: Pequeña Czarda

D. Scarlatti: Sonate in d-Moll K.1

L. Auerbach: 24 Präludien für Klavier op. 41

G. Bacewicz: Quartett für 4 Violinen
J. Brahms: Ungarischer Tanz f-Moll Nr. 4 für Klavier zu vier Händen

J. S. Bach: Konzert für zwei Violinen d-Moll BWV 1043

L. v. Beethoven: Zwölf Variationen G-Dur aus "Judas Maccabäus" WoO 45 für Violoncello und Klavier

E. Grieg: Holberg-Suite

mehr
 

Unser Tipp für Sie:
 

Foto: Simon Hertling

 

Newsletter der UdK Berlin

Bei vier Fakultäten, zwei Hochschulübergreifenden Zentren und über 600 Veranstaltungen im Jahr ist viel los an der Universität der Künste Berlin. Wer sich regelmäßig informieren möchte, kann dies mit den verschiedenen Newslettern tun. Im Semester erscheinen sie meist monatlich und bieten Neuigkeiten zu ihren jeweiligen Fachbereichen.

So informiert der Newsletter des Julius-Stern-Instituts explizit über anstehende Veranstaltungen, Konzerte und Projekte unseres Instituts für musikalische Nachwuchsförderung.

Auch der Studiengang Tonmeister, das Turmstudio und der Staats- und Domchor haben eigene Newsletter, in denen Sie detaillierte Infos zum jeweiligen Bereich erhalten. Stöbern Sie gerne im mannigfachen Angebot!

mehr
 

Foto: 2016 crescendo

 

Social Media

Folgen Sie uns auch auf Instagram oder Facebook für tagesaktuelle News rund um die Fakultät Musik der UdK Berlin!

 

 

Impressum
Herausgeber: Universität der Künste Berlin, Der Präsident
Verantwortlich: Künstlerisches Betriebsbüro der UdK Berlin
Mitarbeit:
Texte/ Redaktion: Frederike Schüler-Niemz, Elisa Winkler
Fotos: Nikolaus Brade, Peter Adamik, Matthias Heyde, Stephan Röhl, Simon Hertling, Elia Falaschi
Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
Tel: 030 31 85 2656
Fax: 030 31 85 162 795
E-Mail: kbb@udk-berlin.de
Web: www.udk-berlin.de/musik

 

Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.
Falls sich Ihre Adresse geändert hat, melden Sie sich bitte hier ab und melden sich dann hier mit Ihrer neuen Adresse an.

© 2024 UdK Berlin